Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 547711

Edle Tropfen an Bord von Emirates

Exklusive Dom Pérignon-Jahrgänge in der First Class

(lifePR) (Frankfurt/Dubai, ) Höchster Genuss über den Wolken: Fluggäste genießen an Bord von Emirates in der First Class auf zahlreichen Routen im internationalen Streckennetz der Airline ab sofort das exklusive Champagner-Angebot mit Dom Pérignon Vintage 2005 sowie Dom Pérignon Vintage Rosé 2003. Emirates ist weltweit führender Partner von Dom Pérignon. Das Kulinarik-Team der Airline hat gemeinsam mit Pascal Tingaud, Chef de Cuisine bei Dom Pérignon und Zweisterne-Koch, ein ideal auf den Champagner abgestimmtes Menü kreiert. Dieses wird als kulinarische Begleitung des Champagners in der First Class serviert. Ein Video hat den Moment festgehalten, wie Emirates erstmals das exklusive Dom Pérignon-Angebot seinen Fluggästen serviert: https://www.youtube.com/watch?v=u-RDkArl-eY&feature=youtu.be

Exklusive Champagner-Jahrgänge an Bord von Emirates

Dom Pérignon Vintage 2005 ist der aktuelle Jahrgang des Champagner-Herstellers. Das Jahr 2005 war geprägt von extremen Wetterbedingungen und einer entsprechend limitierten Lese. Als weltweit führender Partner von Dom Pérignon bietet Emirates seinen First-Class-Passagieren diesen besonderen Jahrgang an. Auf ausgewählten Routen serviert Emirates in der First Class außerdem Dom Pérignon Vintage Rosé 2003. Emirates hat als einzige globale Airline diese Champagnersorten exklusiv an Bord verfügbar.

Das passende Menü

Erstmals bietet Emirates ein speziell auf den Champagner abgestimmtes Menü mit sechs sorgfältig kreierten Canapés. Diese sollen das Geschmackserlebnis des Dom Pérignon Vintage Rosé 2003 ergänzen und intensivieren. Auf Flügen nach Dubai genießen First-Class-Passagiere beispielsweise Canapés mit gepökelter Ente und mit Safran pochierten Pfirsichen, Walnussbaguette mit persischem Feta, frischen Feigen und mit Trüffel verfeinertem Honig sowie geräucherten Lachs, Zitrone und Kümmelfrischkäse auf Schwarzbrot. Reisende auf Flügen von Dubai zu weltweiten Destinationen freuen sich auf das Geschmackserlebnis von Schafskäse im Aschemantel und Quittengelee auf Charcoal Crackern, Entenbrust mit Teriyaki-Marinade mit einer in Curry eingelegten Aprikose und Apfelchutney sowie Thunfisch in gemischter Sesampanade mit Wasabi-Mayonnaise. Diese besonderen Essenskombinationen werden ausschließlich mit den besten Zutaten zubereitet. Sie sollen den Geschmack des Champagners hervorheben und das erstklassige kulinarische Erlebnis in der First Class von Emirates abrunden.

Joost Heymeijer, Emirates Senior Vice President, Catering: "Passagiere erwarten die gelungene Kombination von Speisen und Wein als Teil des kulinarischen Erlebnisses an Bord. Mit Dom Pérignon haben wir einen gleichgesinnten Partner, der Kunden ebenfalls ein Gourmeterlebnis bieten und die Seltenheit und Reichhaltigkeit seiner Produkte hervorheben möchte. Wir haben eng zusammengearbeitet, um unsere Speisen auf den exklusiven Dom Pérignon Vintage Rosé 2003 abzustimmen. Gemeinsam mit dem Menü soll sich das volle Geschmackspotential des Champagners entfalten. Wir legen großen Wert darauf, unseren Gästen ein besonderes Flugerlebnis zu bieten. Mit dem neuen Angebot erhoffen wir uns, den hohen Qualitätsstandards gerecht zu werden, die Kunden an Bord von Emirates erwarten."

Pascal Tingaud, Chef de Cuisine bei Dom Pérignon: "Eine enge Partnerschaft mit Emirates und die Zusammenarbeit mit dem kulinarischen Team der Airline ist ganz einfach. Wir haben beide den gleichen Anspruch, alle Details der Speisen auf die Dom Pérignon-Champagner abzustimmen. Denn auch Emirates möchte seinen Passagieren das gewohnt hohe Qualitätsniveau bieten und Kundenzufriedenheit sicherstellen."

Dom Pérignon Vintage Rosé 2003:

Der 2003er Jahrgang war aufgrund der extremen Wetterbedingungen eine wirkliche Herausforderung. Nach einem ungewöhnlich harten und trockenen Winter hat ein starker Frost die Traubenpflanzen zerstört. Es folgte der heißeste Sommer seit 53 Jahren. Die Trauben haben wie durch ein Wunder den Frost und Hagel überlebt und waren dann der brennenden Sonne ausgeliefert. Die geernteten Trauben waren reif und gesund - vergleichbar mit den legendären Weinlesen der Jahrgänge 1947, 1959 und 1976. Die daraus resultierende Intensität ist eine einzigartige und verblüffende Geschmacksmischung aus Einfachheit und Großzügigkeit.

Dom Pérignon Vintage 2005:

Das Jahr 2005 war voller Kontraste. Das Wetter war größtenteils warm mit wenig Niederschlag. Auf eine Hitzewelle im August folgte ein kühler, verregneter September. Schließlich stellte eine drastische Auswahl auf dem Weingut ein limitiertes Volumen von außergewöhnlicher Qualität mit einer noch nie dagewesenen aromatischen Reife sicher. Der Wein hat einen starken Charakter und eine mächtige Präsenz. Insgesamt ist er strukturiert, fokussiert, kräftig und vollmundig. Interessanterweise bleibt bei jedem Schluck ein würziger, blumiger Abgang erhalten.

"Dom Pierre Pérignon, der Vater des Champagners Dom Pérignon, soll gesagt haben: 'Ich trinke Sterne'. Dank Emirates und seinem ausgezeichneten kulinarischen Erlebnis ist das nun Realität geworden", ergänzt Richard Geoffroy, Cellar Master bei Dom Pérignon.

Passagiere können sich bereits vor Abflug über das Wein- und Champagner-Angebot an Bord von Emirates-Flügen unter Eingabe ihrer Flugnummer informieren unter www.emirates.de bzw. http://www.emirates.com/de/english/flying/dining/wines/inflight-wine.aspx

Emirates Airlines - Direktion für Deutschland

Emirates verbindet Menschen und Orte auf der ganzen Welt. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai unterstützt erstklassige Sport- und Kulturveranstaltungen und ist eine der weltweit bekanntesten Airline-Marken. Seit 1987 fliegt Emirates ab Deutschland, inspiriert zum Reisen und fördert Handelsbeziehungen weltweit. Mit drei täglichen Liniendiensten ab Frankfurt sowie jeweils zwei täglichen Flügen ab München, Düsseldorf und Hamburg verbindet Emirates Deutschland mit 146 Destinationen auf sechs Kontinenten. Einer der drei täglichen Flüge ab Frankfurt sowie die beiden täglichen Flüge ab München werden mit dem einzigartigen Airbus A380 durchgeführt. Seit 1. Juli 2015 wird zudem eine der beiden täglichen Verbindungen ab Düsseldorf ein A380-Service. An Bord der modernen und effizienten Flotte von 234 Großraumflugzeugen bietet die Fluggesellschaft ihren Gästen vielfach ausgezeichneten Komfort und Service sowie freundliches Kabinenpersonal aus über 135 Ländern. Emirates SkyCargo transportiert aus Deutschland Exportgüter wie Elektronik, Arzneimittel, Auto- und Ersatzteile in Märkte im Nahen und Mittleren Osten, Afrika und Asien sowie nach Brasilien. Am Boden verbindet Emirates jedes Jahr Millionen von Menschen durch die zur Firmengruppe gehörenden Unternehmen, darunter der Reiseveranstalter Emirates Holidays und das Destination-Management-Unternehmen Arabian Adventures. Weitere Informationen unter www.emirates.de, www.facebook.com/emirates und www.google.de/+emirates.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Winter auf dem Zürichsee

, Reisen & Urlaub, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Der Winter hält Einzug, Weihnachten steht vor der Tür. Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) ein breites Angebot...

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Disclaimer