Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545686

Plattform bietet bedarfsorientierte Akquisition

Steuerberater können Neukunden tagesaktuell ansprechen ohne jegliche An- und Abmeldefrist

(lifePR) (Erftstadt, ) Die Zahl der Steuerberater und Steuerberatungsgesellschaften ist in Deutschland im Jahr 2014 um 1,7 Prozent auf 93.950 gestiegen, wie die Bundessteuerberaterkammer bekannt gibt. Nie war der Beruf so attraktiv wie heute - und nie war somit die Konkurrenz der Berater um Mandate größer. Einen einmaligen Service bietet nun das Online-Portal www.steuerberater-suchen.com. Ab sofort können Steuerberater hier ihre Akquisition punktgenau steuern, da das Portal ohne jegliche An- und Abmeldefristen nutzbar ist.

Das neue Feature ist Teil des umfangreichen Relaunches, den Geschäftsführer Stephan Elders der inzwischen neun Jahre alten Plattform nun verordnete. Rund 14.800 Anfragen verzeichnete der Portalbetreiber seit der Gründung, rund 1.000 Steuerberater sind als eingetragene Mitglieder regelmäßig aktiv. "Aus dem engen Kontakt zu unseren Mitgliedern wissen wir, dass Steuerberatung eine hoch saisonale Dienstleistung ist", erklärt Elders.

"Während GmbHs beispielsweise zu Jahresbeginn ihre Abschlüsse machen müssen, ihre Veröffentlichungspflichten ebenfalls für Auftragsspitzen bei den Beratern sorgen, beklagen viele Mitglieder unseres Portals ein tatsächliches Sommerloch." Die Lösung bietet Elders nun allen seinen Kunden an: Sie können dann aktiv werden, wenn es das Geschäft verlangt. "Je nach Akquisebedarf können Portalkunden monatlich flexibel zwischen den Paketen wechseln", erklärt der Betreiber. Dabei können Steuerberater auswählen, ob sie das Basic-Paket nutzen wollen - mit Unternehmensprofil und einem Link zur Website - oder mit dem Flex-Paket zusätzlich Mandantenstimmen eintragen, News einstellen und sich bewerten lassen. Mit dem größten Paket "Premium-Gold" nehmen sie zudem an Ausschreibungen und Screenings teil. "Die Plattform lässt sich optimal an unseren Bedarf anpassen und bietet dadurch größtmögliche Flexibilität für uns", erklärt Thomas Klaiber, Steuerberater und Partner bei der Kanzlei GTK Steuerberater in Brühl. "Wir nutzen das Portal bereits seit fast zehn Jahren und sind sehr zufrieden."

Abheben vom Wettbewerb dank Referenzseite und Mandantenstimmen

"Steuerberater sind an die Vergütungsverordnung gebunden und können sich somit nicht über den Preis von der Konkurrenz absetzen", sagt Elders. "Aus diesem Grund stehen qualitative Kriterien, wie Service, Leistungskatalog, Erreichbarkeit und Branchenkenntnis bei der Kundenansprache im Vordergrund." Konsequent bietet die Plattform Steuerberatern die Möglichkeit, sich über die klassische Kanzleibeschreibung hinaus durch Referenzen, Spezialgebiete und Branchen zu positionieren. Zusätzlich können sie Mandanten zu Wort kommen lassen und eigene News veröffentlichen. "Bei der Wahl des Steuerberaters ist gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen der Sympathiefaktor wichtig. Gute Referenzen und Empfehlungen von bestehenden Mandanten geben da häufig den Ausschlag", weiß Elders.

Responsive Design für höheren Nutzwert und schnellere Erreichbarkeit

Von unterwegs Mandanten-E-Mails beantworten oder die neuesten Infos via XING checken - mobile Endgeräte wie Tablet oder Smartphone gehören zum Alltag dazu. Um Steuerberatern einen optimalen Zugang zum Portal zu ermöglichen, hat das Team um Stephan Elders www.steuerberater-suchen.com im Responsive Design erstellt. "Egal mit welchem Endgerät unser Kunde die Plattform besucht, er erhält alle Infos auf einen Blick.

Er kann die letzten Bewertungen und Mandantenstimmen einsehen, seine Referenzen anpassen und Anfragen sehen", erklärt der Geschäftsführer. Zudem informiert steuerberater-suchen.com die Kunden bei jeder Anfrage umgehend per E-Mail.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer