Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546268

Duca del Cosma auf Investorensuche

Design-Haus für "neue Generation Golf" schlägt Restrukturierungskurs ein / Stefan Waldherr von der Kanzlei JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter als vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt

(lifePR) (Hallbergmoos, ) Die Duca del Cosma GmbH, in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnetes Designhaus und eines der schnellst wachsenden Unternehmen für Golf-Mode in Deutschland, ist auf Investorensuche.

"Wir haben 2014 und im laufenden Jahr unsere Kollektion stark erweitert. Gleichzeitig jedoch geriet unser Kernmarkt in Mitteleuropa bei zunehmendem Wettbewerbsdruck in eine Rezession. Deshalb befinden wir uns aktuell in einem Restrukturierungsprozess. Um diese Situation erfolgreich zu bewältigen, haben wir uns entschlossen, frühzeitig Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zu stellen. Mit den Sanierungsinstrumenten, die uns das Insolvenzrecht zur Verfügung stellt, können wir eine rasche Restrukturierung unseres Unternehmens erreichen und den Weg für eine erfolgreiche Zukunft ebnen", erläutert Geschäftsführerin Antje Elle.

Das zuständige Insolvenzgericht Landshut hat daraufhin den erfahrenen Fachanwalt für Insolvenzrecht Stefan Waldherr von der Kanzlei JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Eine seiner ersten Tätigkeiten war es, Maßnahmen zur Stabilisierung des laufenden Geschäftsbetriebs umzusetzen und einen professionellen Investorenprozess einzuleiten. "Nach meinen ersten Eindrücken halte ich Duca del Cosma für ein zukunftsfähiges Unternehmen. Insbesondere die Marke, die für Innovation, italienische Eleganz und hohe Qualität steht, dürfte für viele potenzielle Investoren hoch interessant sein", so Waldherr in einer ersten Einschätzung.

Begleitet und unterstützt wird der bereits in Gang gesetzte Investorenprozess, der noch im Sommer abgeschlossen sein soll, von der Berliner Advantum Corporate Finance, einer international tätigen und auf branchenspezifische M&A-Prozesse spezialisierten Beratungsgesellschaft.

Duca del Cosma hat seit der Gründung im Jahr 2004 als Pionier im Markt für Golf-Schuhe und -Bekleidung eine einzigartige Erfolgsgeschichte geschrieben. Den Marktdurchbruch schaffte das von Antje Elle und dem Designer Baldovino Mattiazzo gegründete und geführte Unternehmen mit der Entwicklung der ersten "Spikeless" Golf-Schuhe. In der Folge wurde das Produktsortiment sukzessive erweitert, wofür Duca del Cosma mit einer Vielzahl von Design- und Qualitätspreisen wie etwa dem Golf Europe Product Award, dem Plus X Award und dem Red Dot Design Award ausgezeichnet wurde. Heute nimmt das Unternehmen als Gesamtanbieter von aufeinander abgestimmten Schuhen, Bekleidung und Accessoires nahezu eine Alleinstellung in dieser Branche ein. Fachmagazine schrieben, dass Designer Baldovino Mattiazzo mit seinem Stil die Golf-Mode verändert und frischen Wind in die gesamte Branche gebracht hat. Darüber hinaus fokussiert Duca del Cosma den sehr hochwertigen Straßenschuhbereich und vermarktet zudem eigene Funktions- und Streetwear-Kollektionen. Zuletzt erwirtschafte Duca del Cosma Erlöse zwischen 3,5 und 5 Mio. Euro pro Jahr.

Weitere Informationen:

Stefan Waldherr ist Fachanwalt für Insolvenzrecht, seit 1992 als Insolvenzverwalter tätig und leitet die Niederlassungen von JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter in Nürnberg und Landshut. Er wird von einer Vielzahl von Insolvenzgerichten in ganz Bayern regelmäßig als Insolvenzverwalter bzw. Sachwalter berufen. Zuletzt war er als Sachwalter maßgeblich an der erfolgreichen Sanierung der Meiller GHP beteiligt, des Marktführers für individualisierte Kundenkommunikation und Dialogmarketing in Europa.

JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter zählt heute mit 35 Anwälten und 15 Wirtschaftsjuristen an acht Standorten in sechs Bundesländern zu den führenden Kanzleien auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung, des Insolvenzrechts, des Prozessrechts sowie den damit im Zusammenhang stehenden Rechtsgebieten in Deutschland. Seit der Einführung des ESUG (Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen) zum 01.03.2012 werden Dr. Jaffé und die Anwälte seiner Kanzlei regelmäßig auch als Sachwalter bestellt, um die mit den neu geschaffenen weiteren Sanierungsinstrumenten im Rahmen des Insolvenzverfahrens mögliche Restrukturierung von Unternehmen zu überwachen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Connox betritt skandinavischen Markt – ein Wohndesign-Shop für Dänemark

, Fashion & Style, Connox GmbH

Connox schließt das Jahr 2016 mit dem Launch seines sechsten internationalen Shops. Mit www.connox.dk betritt der Hannoversche Wohndesign-Händler...

Lieber nicht: Bunte Smartphones!

, Fashion & Style, Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. (VdL)

Bei der Farbe des Smartphones ist die Mehrheit der Deutschen eher konservativ. Wenn es um die Lieblingsfarbe der Gehäuse mobiler Telefone geht,...

Geschenkidee für Puristen: Filz-Trage- und Aufbewahrungsboxen von greybax

, Fashion & Style, Cleven Projekt GmbH

Wer weiß, hätte es die ebenso formschönen wie praktischen Filz-Trageboxen- und Aufbewahrungsbehältn­isse schon früher gegeben, ob nicht Nikolaus...

Disclaimer