Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69254

Deutscher Derivate Verband setzt Transparenzinitiative fort

Aktuelle Daten zur Handelsqualität ab sofort online

(lifePR) (Frankfurt a.M., ) Im Rahmen seines Anlegerschutzprogramms veröffentlicht der Deutsche Derivate Verband (DDV) auf seiner Internetseite www.derivateverband.de ab sofort aktuelle Daten zum Thema Handelsqualität beim Kauf und Verkauf von Zertifikaten und Optionsscheinen.

Unter dem Menüpunkt "Transparenz" finden Anleger Informationen zur Orderausführung, die monatlich aktualisiert werden. Beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen sind neben dem Preis und dem Chance-Risikoprofil eines Produktes noch weitere Kriterien von Bedeutung. Hierzu zählt auch die schnelle Orderausführung, die grundsätzlich möglich ist, wenn der Emittent fortlaufend Anund Verkaufskurse bereitstellt. Diese Information bietet für den Anleger auch während der Haltedauer seiner Wertpapiere eine wichtige Orientierung.

"Gerade in dieser Finanzkrise erleben Anleger, um wie viel besser sie mit Zertifikaten fahren als mit vielen anderen Finanzprodukten", so Lars Brandau, Geschäftsführer des DDV. "Mit Zertifikaten können Anleger ihr investiertes Kapital, abgesehen vom Emittentenrisiko, ganz oder teilweise schützen und vom Kapitalmarkt profitieren, ganz gleich ob die Kurse fallen oder steigen".

Deutscher Derivate Verband e.V.

Der Deutsche Derivate Verband (DDV) ist die Branchenvertretung der 20 führenden Emittenten derivativer Wertpapiere in Deutschland: ABN AMRO Bank, BNP Paribas, Citigroup, Commerzbank, Deutsche Bank, Dresdner Bank, DZ BANK, Goldman Sachs, HSBC Trinkaus, HypoVereinsbank, JP Morgan, LBBW, Sal. Oppenheim, Société Générale, UBS, Vontobel, WestLB und WGZ BANK. BHF-BANK, DWS Finanz-Service sowie Börsen und Finanzportale unterstützen als Fördermitglieder die Arbeit des Verbandes.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

uniVersa setzt bei neuer Fondspolice auf Flexibilität

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Zum 1. Januar haben sich die Rahmenbedingungen bei der Rürup-Rente verbessert: Steuerlich abzugsfähig als Sonderausgaben sind jetzt 84 Prozent...

Studie: Vergleichsportale Kfz-Versicherungen 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Wer mit einem Wechsel der Kfz-Versicherung liebäugelt oder sein neuerworbenes Auto versichern lassen möchte, verschafft sich oft über Vergleichsportale...

Salus BKK erweitert Leistungsangebot

, Finanzen & Versicherungen, Salus BKK

Die mit über 170.000 Versicherten zu den 20 größten Betriebskrankenkasse­n in Deutschland zählende Salus BKK baut ihre satzungsbasierten Leistungen...

Disclaimer