Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65970

Rentenexperten auf der „Welt der Familie“ in Saarbrücken

(lifePR) (Saarbrücken, ) Fachleute der Deutschen Rentenversicherung beraten Sie wieder persönlich und individuell auf der "Welt der Familie" vom 20. bis 28. September 2008 in der Halle 1 des Messezentrums Saarbrücken täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr, Donnerstag bis 20:00 Uhr.

An den Wochenenden berät auch ein Mitarbeiter des französischen Renten-versicherungsträgers Caisse Régionale d'Assurance Vieillesse d'Alsace-Moselle (Crav) Straßburg.

Im Mittelpunkt steht der Service für Versicherte. Interessierte können sich weit über das Thema gesetzliche Rentenversicherung hinaus zu allen Fragen rund um private Vorsorge, zur Grundsicherung oder etwa zur Rentensteuer informieren lassen. Die Experten der Deutschen Rentenversicherung sind neutrale und kostenlose Berater im Dickicht der Vorsorgeangebote: Transparent, kompetent, effizient und verlässlich.

Mit EDV-Unterstützung werden die Versicherten anhand ihres aktuellen persönlichen Rentenkontos umfassend beraten. Dazu ist es erforderlich, die Versicherungsnummer und - aus Gründen des Datenschutzes - den Personalausweis mitzubringen.

Beratung und Serviceangebote sind ebenso wie Informationsmaterial selbstverständlich kostenlos.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer