Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133488

Zur UN-Klimakonferenz vom 7. bis 18. Dezember: Erstes CO2-neutrales Hotel in Kopenhagen

Crowne Plaza Copenhagen Towers erzeugt Energie aus Nordeuropas größter Solaranlage / 366 Zimmer sowie moderner 3.500 Quadratmeter großer Konferenzbereich mit 13 Tagungsräumen für bis zu 800 Teilnehmer

(lifePR) (Kopenhagen, ) Pünktlich zur UN-Klimakonferenz, die vom 7. bis 18. Dezember in der dänischen Hauptstadt stattfindet, hat jetzt Kopenhagens erstes CO2-neutrales Hotel eröffnet. Das Crowne Plaza Copenhagen Towers liegt im neuen Stadtteil Ørestad unweit des internationalen Flughafens Kopenhagen Kastrup.

Mit der neuen Metro ist Kopenhagens Altstadt in wenigen Minuten zu erreichen. Auf insgesamt 130.000 Quadratmetern und 25 Etagen bietet das Geschäfts- und Tagungshotel Copenhagen Towers insgesamt 366 Zimmer. Vom 28 Quadratmeter großen Deluxe Room bis zur 60 Quadratmeter großen Suite sind alle im nordisch-eleganten Stil eingerichtet sind.

Dank einer Fassade aus 2.400 Quadratmetern Solarzellen ist das Copenhagen Towers klimaneutral - das kleine "Kraftwerk" ist gleichzeitig Nordeuropas größte Solaranlage. Für Tagungen, Meetings oder Incentives stehen im 3.500 Quadratmeter großen Konferenzbereich 13 flexible Räume für fünf 90 Teilnehmer zur Verfügung. Ausgerichtet werden können Konferenzen oder Events mit bis zu 800 Gästen. Ein hoteleigenes Restaurant und Café runden das Angebot ab.

Das Copenhagen Towers erfüllt die EU-Standards eines Green Building und entspricht den aktuellsten dänischen Niedrigenergiegesetzen. Weitere Informationen: Crowne Plaza Copenhagen Towers, Ørestads Boulevard 114, DK-2300 København S, Tel. +45 8877 6655, http://www.cpcopenhagen.dk, http://www.cop15.dk. Allgemeine Kopenhagen- und Dänemark-Reiseinformation: http://www.visitcopenhagen.de und http://www.visitdenmark.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Energie- und Wassersperren im Land Bremen rückläufig

, Energie & Umwelt, ecolo - Ökologie und Kommunikation

Die Mitglieder des Runden Tisches „Energiesperren vermeiden“ freuen sich, dass ihre Arbeit erste Früchte trägt: Die Zahl der Strom-, Erdgas-...

Saubere Sonnenergie für Sachsen-Anhalt: 1-Megawatt-Solaranlage von 7C Solarparken und E.ON am Netz

, Energie & Umwelt, E.ON Energie Deutschland GmbH

Solarenergie für die Region: In Steinburg in Sachsen-Anhalt ist am 30. November eine Solaranlage mit einer Leistung von 1 Megawattpeak (MWp)...

HBCD-haltige Dämmstoffe: Handwerk freut sich über pragmatische Lösung

, Energie & Umwelt, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

„Endlich ist die überfällige pragmatische Lösung zur Entsorgung hochkonzentrierter HBCD-haltiger Dämmstoffe unter Dach und Fach“, freut sich...

Disclaimer