Mittwoch, 25. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154951

Ferienprogramme Sommer 2010 im Chiemsee-Alpenland

Wasserratten, Abenteurer & Künstler entdecken Berge und Meer

(lifePR) (Bernau a. Chiemsee, ) Was das Beste an der Schule ist? Die großen Ferien - und die verbringen Wasserratten, Abenteurer und Hobby-Künstler im Sommer 2010 bei naturnahen Freizeitaktivitäten im Chiemsee-Alpenland. Mit dem Segelboot oder Surfbrett erobern sportlich Aktive die Wellen des "Bayerischen Meeres". Abenteurer lernen in der Wildnisschule Chiemgau in freier Natur zu überleben. Kleine Akrobaten, Sänger und Schauspieler stellen ihr Talent bei einem selbst einstudierten Bühnenstück während der siebten Kinderkulturwoche Gut Immling unter Beweis. Familienfreundliche Unterkünfte und weitere Informationen gibt es unter www.chiemsee-alpenland.de.

Sommer, Sonne, Segel setzen heißt es für kleine und große Wassersportler zwischen Mai und September am "Bayerischen Meer". Professionelle Segelschulen und Trainer rund um Deutschlands zweitgrößten Binnensee bieten spezielle Segelkurse für Kinder. Den Schnupperkurs in der Segelschule Bernau beispielsweise gibt es für 30 Euro pro Person. Windsurfer schnappen sich ein Starboard der Surfschule Chiemsee und nehmen an einem der Ein- und Aufsteigerkurse oder einer kostenlosen Schnupperstunde teil. Der Drei-Tageskurs kostet 140 Euro pro Person. Familien ab drei Personen erhalten 15 Prozent Rabatt. Weitere Informationen gibt es unter www.chiemsee-segeln.de oder www.surfschule-chiemsee.de.

In der Wildnisschule Chiemgau werden Abenteurer zwischen Mai und Oktober zu Überlebenskünstlern in der freien Natur. Mit Pfeil und Bogen begeben sich die Kleinen auf Spurensuche, sammeln essbare Pflanzen entlang des Bergbaches und bereiten diese selbst über dem Feuer oder in der Feldküche zu. Ganz ohne Streichhölzer entfachen die Wildniscamper das Lagerfeuer, lauschen am Abend den Geschichten von Naturvölkern und übernachten wie die Indianer im Tipi. Weitere Informationen gibt es unter www.wildnisschule-chiemgau.de.

Während der siebten Kinderkulturwoche Gut Immling vom 10. bis 15. August 2010 studieren junge Talente unter Anleitung von Profis ihr eigenes musikalisches Bühnenstück ein. Kleine Schauspieler, Sänger, Tänzer und Akrobaten sind hier genauso gefragt wie Maskenbildner, Kostümschneider und Bühnenbildbauer. Am sechsten Tag findet die große Premiere vor Eltern, Freunden und Verwandten statt. Die Kinderkulturwochen-Pauschale kostet ab 383,50 Euro pro Erwachsenem im Doppelzimmer mit Halbpension und 114 Euro pro Kind unter www.gut-immling.de.

Chiemsee Tourismus e.V. & Co. KG

Seit dem 1. Januar 2010 steuert die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG das touristische Marketing für den Landkreis Rosenheim mit seinen 46 Mitgliedsgemeinden sowie die kreisfreie Stadt Rosenheim. Geschäftsstelle und Sitz des Informations- und Buchungscenters ist Bernau am Chiemsee.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Partnerschaftliche Vereinbarkeit - auch auf die Betriebe kommt es an!

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Unternehmen haben einen wesentlichen Einfluss darauf, ob sich Mütter und Väter mit kleinen Kindern die Aufgaben in Familie und Beruf partnerschaftlich...

Schwanger und Essen? So ernähren sich Mutter und Kind am besten

, Familie & Kind, Kompetenzzentrum für Ernährung

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft ist die beste Grundlage für eine optimale Entwicklung des Kindes. Einige Regeln...

Mit der Diakonie zum Freiwilligendienst ins Ausland

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Plätze für einen Freiwilligendienst im Ausland bietet das Diakonische Werk Württemberg für den Jahrgang 2017/2018 an. Im entwicklungspolitisc­hen...

Disclaimer