Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 531249

BURG-Publikationen 2014 - Jahrbuch und 50 Jahre Halle-Neustadt

(lifePR) (Halle, ) Kurz bevor mit dem Festakt am 6. Februar 2015 das Jubiläumsjahr der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle offiziell eingeläutet wird, erscheinen zwei BURG-Publikationen, die das vorangegangene Jahr 2014 thematisieren.

"Jahrbuch BURG 2014"

Zum dritten Mal in Folge hat die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle unter dem Titel "BURG 2014" ein Jahrbuch herausgegeben. In Art und Konzeption folgt das neue Jahrbuch "BURG 2014" der Struktur und dem Format der beiden vorangegangenen Ausgaben. Wie in den Vorjahren ist die Gestaltung erneut überraschend anders, frisch und ungewöhnlich.

Neben einer Vorschau auf das Programm des 100-jährigen Jubiläums 2015 dokumentiert das Jahrbuch 2014 in Texten und Bildern, was die Professoren, Studierenden und die Institution ein Jahr vor dem Jubiläum bewegt und beschäftigt hat: der Teamwechsel im Rektorat, die Umsetzung des neuen Erscheinungsbildes der BURG, die Ausstellung zum Designpreis Halle 2014 im historischen Stadtbad Halle, die Ausstellungen und Beiträge der Studierenden zum 50. Jubiläum von Halle-Neustadt, die Eröffnung der BURG-Kita auf dem Gelände des Volksparks Halle sowie die Integration der Textilmanufaktur im Neubau auf dem Campus Design, eine Exkursion der Studierenden der Innenarchitektur nach Tianjin sowie die Verleihung des Kunstpreises der Stiftung der Saalesparkasse und des GiebichenStein Designpreises.

"Jahrbuch BURG 2014"

Herausgeber: Rektorat der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Konzept: Prof. Axel Müller-Schöll
Redaktionsleitung: Brigitte Beiling
Art Direktion: Prof. Andrea Tinnes
Gestaltung: Wolfgang Hückel, Wolfgang Schwärzler
Verlag: Hochschulverlag Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Format: 18 x 26 cm, 172 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-86019-11

Preis 10 Euro (ermäßigt für SchülerInnen und Studierende: 5 Euro)

"50 Jahre Halle-Neustadt. Positionen und Reflexionen aus Kunst und Design"

Wie wollen wir leben. 50 Jahre Halle-Neustadt- das von Tobias Jacob und Torsten Illner ungewöhnlich gestaltete Buch fasst die Aktivitäten und Reflexionen der BURG anlässlich des Neustädter Stadtjubiläums zusammen. Während des fächerübergreifenden Semesterschwerpunktes entstanden in Seminaren und nach Recherchen und Aktionen vor Ort zahlreiche beeindruckende studentische Arbeiten. In dem Buch wird eine Auswahl davon vorgestellt.

Mit der fotografischen Dokumentation der Ausstellung "außer/planmäßig" in der hochschuleigenen Galerie, die zeitgenössische KünstlerInnen zu dem Thema eingeladen hatte, dem Essay der Kuratorin Dr. Jule Reuter, der wissenschaftlichen Betrachtung von Prof. Dr. Matthias Noell sowie mit interessanten Gastbeiträgen ist das Buch ein aktueller und anregender Beitrag zu Diskursen von Stadtentwicklung bis Zukunftsgestaltung.

"Wie wollen wir leben - 50 Jahre Halle-Neustadt. Positionen und Reflexionen aus Kunst und Design"

Herausgeber: Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und der Ausstellungskuratorin Jule Reuter
Konzept und Redaktion: Dr. Jule Reuter
Verlag: Hochschulverlag Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Format: 142 Seiten, 23 x 16,5 cm,
ISBN 978-3-86019-107-1

Preis: 15 Euro (ermäßigt für SchülerInnen und Studierende: 10 Euro)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Im Dezember viel Neues im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Das Musiktheater im Revier präsentiert sich ab sofort mit einer NEUEN WEBSITE. Seit dem 1. Dezember ist die komplett überarbeitete Internet-Präsenz...

Tanzen und Springen beim Weihnachts-Bal-Folk

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad lädt am Freitag, dem 9. Dezember, ab 17.30 Uhr zum Weihnachts-Bal-Folk ein. Neben gesungenen und gespielten Adventsliedern...

GYMMOTION - Die Faszination des Turnens mit neuem Programm "Sky" in der Chemnitz Arena

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Mit ihrem neuen Programm „SKY“ möchte die erfolgreiche Turngala „Gymmotion“ auch in diesem Jahr ihre Besucher in der Chemnitz Arena wieder begeistern....

Disclaimer