Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546330

Engagement gegen Rassismus

Bundesinnenminister de Maizière besucht BVB

(lifePR) (Dortmund, ) Hoher Besuch im BVB-Lernzentrum: Im Rahmen seines umfassenden Engagements gegen Rassismus und Antidiskriminierung begrüßte Borussia Dortmund heute Thomas de Maiziére im Signal Iduna Park. Der Bundesinnenminister überzeugte sich in Deutschlands größtem Stadion auf eigenen Wunsch von der intensiven und nachhaltigen Arbeit des BVB auf diesem Gebiet.

"Das Wort Integration wird im Fußballsport ganz besonders gelebt", sagte BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball anlässlich der rund 90-minütigen Veranstaltung im Signal Iduna Park, der neben Hans-Joachim Watzke (Vorsitzender der Geschäftsführung) auch der Leiter für Fanangelegenheiten bei Borussia Dortmund, Daniel Lörcher, sowie Mitarbeiter des BVB-Lernzentrums beiwohnten. "Wir wollen unsere soziale Verantwortung nutzen, um besonders junge Menschen vor etwaigen Abwerbeversuchen von Rechts zu schützen." Davon, wie das in der Praxis geschehen kann, konnte sich der Bundesinnenminister während eines Workshops mit Kindern und Jugendlichen im BVB-Lernzentrum einen Eindruck verschaffen.

Bereits zuvor hatten Lörcher sowie Marco Rühmann, Projektleiter CSR bei Borussia Dortmund und verantwortlich für die BVB-Stiftung "leuchte auf", de Maizière die wesentlichen Inhalte der Antidiskriminierungsarbeit sowie der Stiftungsarbeit im Hause Borussia Dortmund nähergebracht. Der Bundesinnenminister äußerte sich im Anschluss äußerst positiv über das Engagement des Bundesligisten: "Präventivarbeit im Kampf gegen Rechts ist Aufgabe des Staates, aber auch im Besonderen der Gesellschaft. Der BVB setzt hier seinen guten Namen nachhaltig ein im Kampf gegen Extremismus und Rassismus. Mir scheinen der Ansatz und die Ziele, die in Dortmund verfolgt werden, sehr richtig zu sein. Hier wird nicht tabuisiert, sondern hier werden bestehende Probleme klar benannt und angegangen." BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball ergänzte: "Wir gehen mit einer klaren Botschaft aus dieser Veranstaltung: Nehmt dieses Thema nicht auf die leichte Schulter!"

Weitere Informationen zur BVB-Stiftung "leuchte auf" und zum BVB-Lernzentrum finden Sie im Internet unter http://www.bvb.de/Der-BVB/Stiftung/Ueber-uns.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

Disclaimer