Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60810

Börse Berlin Equiduct Trading geht zum „Maker/Taker“ Preismodell über

(lifePR) (Berlin, London, Paris, Frankfurt, ) Nach Analyse der Anforderungen und Ansprüche potenzieller Kunden entschied sich die Börse Berlin Equiduct Trading, vor dem Start der neuen Handelsplattform das bestehende Preismodell zu überarbeiten. Das "Pricing" im organisierten Markt Equiduct Trading geht in die sich gegenwärtig in Europa etablierende "Maker/Taker"-Struktur über. Damit wird am ursprünglich geplanten innovativen aber schwer mit anderen Handelsplätzen zu vergleichenden Modell mit fixen Preisbereichen nicht mehr festgehalten.

Artur Fischer, Vorstandsmitglied der Börse Berlin Equiduct Trading, erklärt die Veränderungen wie folgt: "Wir haben immer betont, dass unsere Gebühren sowohl für unsere Marktteilnehmer attraktiv sind als auch in ihrer Transparenz mit den MiFID-Richtlinien übereinstimmen. An diesen grundlegenden Anforderungen hat sich nichts geändert. Wir haben jedoch den Markt beobachtet und erkannt, dass in Zeiten abnehmender Preis-Spreads die Liquiditätsanbieter eine Anerkennung für ihre Marktunterstützung erwarten".

Das Equiduct Trading Marktmodell besteht aus zwei Segmenten. Im HybridBook, einem offenen Orderbuch, wird die "aggressive" Orderausführung (Gegenorder auf eine bereits im Buch vorhandene Order, die zur Ausführung führt) mit 0,30 bps (Basispunkten) in Rechnung gestellt und die "passive" Orderausführung (Order wird in das Buch eingestellt und wartet dort, bis eine Gegenorder zur Ausführung führt) mit 0,15 bps vergütet.

Das PartnerEx Modul ist das Premium-Produkt von Equiduct Trading. In PartnerEx wird der VBBO (Volume weighted Best Bid and Offer) als bester Preis garantiert. Der VBBO wird durch die Simulation von Teilausführungen an den relevanten europäischen Referenzmärkten, wie LSE, XETRA, NYSE Euronext oder Chi-X berechnet. Außerdem werden bei der Berechnung des VBBO auch neue Märkte, u.a. Turquoise und NASDAQ/OMX European Blue Chips berücksichtigt. Die PartnerEx-Vereinbarung zwischen den Market Makern und den Order-Flow Providern garantiert die beste Ausführung jeder einzelnen Order auf Basis des VBBO und erlaubt Preisverbesserungen. Zusammen können beide Parteien den kosteneffizientesten Clearing und Settlement-Mechanismus wählen oder sogar vereinbaren, die Clearingphase zu überspringen, um die Kosten nach dem Handelsabschluss weiter zu verringern. Die Kosten für diese Dienstleistungen, die in dieser Form einzigartig auf dem europäischen Markt sind, betragen 0,70 bps, wobei eine Mindestgebühr von €0,50 erhoben wird, die maximale Gebühr beträgt €15,00.

Die Equiduct Trading-Marktdaten sind ohne Anbindungs- oder Betriebs-Gebühren erhältlich. Außerdem ist der VBBO in Echtzeit und ohne Gebühren verfügbar. Nur der direkte Zugang zu den Echtzeit-Datenströmen der Marktdaten (Level I und II) von HybridBook und PartnerEx wird mit 30€ pro Monat berechnet. Zeitverzögerte Daten sind kostenfrei erhältlich.

Die Equiduct Trading Marktteilnehmer zahlen einmalig eine Gebühr von €6.000 für die Mitgliedschaft im organisierten Markt.

Börse Berlin AG

Über Börse Berlin Equiduct Trading
Die Börse Berlin richtet Produkte und Service konsequent auf die Erfordernisse modernen Börsenhandels aus. Mit der mehrheitlichen Beteiligung an Equiduct Systems startet die Börse Berlin mit einem neuen Marktmodell unter der Marke Equiduct Trading einen Prozess der Neu-Positionierung. Das Ziel ist, europäischen Kunden den bestmöglichen MiFID-Service zu bieten. Mehr Informationen unter www.equiduct-trading.com

Über Börse Berlin Equiduct Systems
Equiduct Systems mit Sitz in London ist der exklusive Transaktions-Service Anbieter für die Börse Berlin. Das einzigartige Equiduct-Marktmodell deckt die vier Schlüsselanforderungen an die beste Ausführung nach MiFID ab. Es garantiert die Wahrscheinlichkeit der Ausführung zu den insgesamt niedrigsten Kosten und zum besten Preis in weniger als 10 Millisekunden. Mehr Informationen unter www.equiduct-systems.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dank Gebäudesanierung hat das Heckenfest eine Zukunft

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Zahlreiche Sportvereine erfüllen neben dem Sport noch weitere wichtige Funktionen. Oft sind sie die wichtigen Treiber, die Traditionen aufrechterhalten...

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Weihnachtsfeier, aber sicher...

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen...

Disclaimer