Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63910

Die größte Liebeserklärung an Berlin

1.967 Botschaften auf acht S-Bahnhöfen

(lifePR) (Berlin, ) Es dürfte die umfangreichste Liebeserklärung an eine Stadt sein: Auf acht großen, innerstädtischen S-Bahnhöfen zwischen Ostbahnhof und Charlottenburg, zeigen Bodenaufkleber fast 2.000 während der Hauptstadtkampagne gesammelte be Berlin-Botschaften. Dieser so genannte Ground Stripe®, insgesamt mehr als einen Kilometer lang, ist ein Beitrag des Außenwerbungsunternehmens Ströer zur Kampagne. Die Bodenfolien wurden in zwei Nachtschichten auf den Bahnsteigen in Charlottenburg, Savignyplatz, Zoo, Hauptbahnhof, Friedrichstraße, Hackescher Markt, Alexanderplatz und Ostbahnhof angebracht und sind vier Wochen lang zu sehen.

Veröffentlicht werden sämtliche Sprüche samt Autorennamen, die beim be Berlin Wettbewerb vor den Sommerferien eingeschickt wurden. Sie drücken das Berlingefühl der Hauptstädter aus. "Mit dieser Aktion wollen wir uns bei allen, die beim be Berlin Wettbewerb mitgemacht haben, bedanken", so René Gurka, Geschäftsführer der Berlin Partner GmbH. Die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Hauptstadtmarketing ist vom Berliner Senat mit der Durchführung der Kampagne be Berlin beauftragt. Gurka weiter: "Jeder der acht S-Bahnhöfe zeigt viele verschiedene Sprüche - alle haben eine Botschaft: Sei Berlin!"

Die Kampagne be Berlin setzt auf Individualität und Sympathie seiner Bürger, die diese Stadt prägen, setzt auf die vielen kleinen und großen Geschichten, die die Menschen erzählen. Im Mai 2008 rief be Berlin alle Berliner auf, ihre Botschaft für die Stadt zu formulieren. Die Gewinner-Botschaft "Sei einzigartig, sei vielfältig, sei Berlin" der 17jährigen Klara Martens hängt seit Anfang Juli am Berliner Rathaus.

Udo Müller, Vorstandsvorsitzender der Ströer Gruppe freut sich über diese Kampagne besonders: "Berlin wird von Deutschland und der ganzen Welt geliebt. Die Kampagne be Berlin stärkt Berlin von innen heraus und wird zu einem noch überzeugenderen Außenauftritt führen", so Müller. Die Ströer Gruppe ist Spezialist für alle Werbeformen, die außer Haus zum Einsatz kommen. Ströer vermarktet international rund 270.000 Werbeflächen und ist in Deutschland Marktführer für Außenwerbung und größter Anbieter von Stadtmöblierung.

Weitere Informationen unter: http://www.sei.berlin.de/.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Julian Nida-Rümelin "Kunst und Kommunikation"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Julian Nida-Rümelin, ehemaliger Kulturstaatsminister­, ist am Donnerstag, den 19.01., prominenter Gast der Muthesius Kunsthochschule. Er wird...

Uraufführung: Alice!

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Donnerstag, 26. Januar verirrt sich eine Jugendliche in eine Traumwelt und kann die Frage der Raupe „Wer bist du?“ nicht beantworten. Sigrun...

Deutsche Erstaufführung in der musikalischen Komödie

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Am Samstag, 21. Januar, 19 Uhr wartet die Musikalische Komödie mit der deutschen Erstaufführung eines ungewöhnlichen Werkes auf. Das Musical...

Disclaimer