Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150420

BayWa-F1Team für Deutsche Meisterschaft qualifiziert

(lifePR) (München, ) Das BayWa-F1Team ist Teilnehmer am internationalen Technologie-Wettbewerb "Formel1 in der Schule" (http://www.f1inschools.de) und hat sich durch den zweiten Platz in der Süddeutschen Meisterschaft für die bundesweiten Wettbewerb qualifiziert.

Ziel dieses Wettbewerbs ist es, Jugendliche für Technologie und Wissenschaft zu begeistern. So müssen wir mit dem 3D-CAD Programm Solid Edge ein Auto konstruieren, das anschließend aus Balsaholz gefertigt wird. Angetrieben von einer Gaspatrone, fährt der Wagen auf der 20m langen Rennstrecke gegen andere Wagen um die Wette. Bewertet wird anschließend die Teamleistung, bestehend aus Konstruktion, Fertigung, Reaktionszeit, Fahrzeuggeschwindigkeit, Projektkoordination und Präsentation.

Das BayWa-F1Team hat am Samstag, den 27. Februar, an der Süddeutschen Meisterschaft in Schwäbisch Gmünd teilgenommen und konnte sich gegen Teams aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Tschechien und Österreich behaupten. So wurde in der Gesamtwertung ein zweiter Platz mit dem Sonderpreis in Teamdarstellung erreicht. Mit dieser Platzierung hat sich das BayWa-F1Team für die Deutsche Meisterschaft in München qualifiziert, die vom 07.05. - 08.05.10 im Deutschen Museum (Verkehrszentrum) stattfinden wird.

Bestätigt durch die gute Platzierung bei der Süddeutschen Meisterschaft ist das Ziel nun der erste Platz bei der Deutschen Meisterschaft und die damit verbundene Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Singapur im September.

Weitere Infos erhalten Sie auf der Website (http://baywa-f1team.de), der Facebook-Seite (Name: BayWa Formel1-Team) und dem Twitter Account (http://twitter.com/BayWaF1Team) des BayWa-F1Teams.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer