Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66772

Weiß-blaues WinterErlebnis: Bayern ist schneesicher und vielseitig

Zusammen mit der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH initiieren Bayerns Winterdestinationen erstmals eine gemeinsame Marketingkampagne

(lifePR) (München, ) Alle für den Winter: Zum ersten Mal machen sich die größten zehn Winterdestinationen Bayerns gemeinsam stark für die kalte Jahreszeit im Freistaat. Unter dem Kampagnentitel SchneeBayern profiliert die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH (by.TM) gemeinsam mit zehn bayerischen Leuchttürmen des Wintergeschäfts und einigen Wirtschaftspartnern Bayern als schneesichere und vielseitige Winterdestination. "Dank zahlreicher Investitionen innerhalb der letzten Jahre sind Bayerns Winterorte auf dem neuesten Stand der Technik und können auf Augenhöhe mit den Mitbewerbern konkurrieren", so Bayerns Wirtschaftsministerin Emilia Müller. Und weiter: "Ich begrüße diesen Zusammenschluss von Regionen und Wirtschaftspartnern. Er gibt ein Signal in die richtige Richtung."

Ziel des Schulterschlusses ist es, die Vorteile eines Winterurlaubs in Bayern aufzuzeigen. Denn hohe Investitionen in umweltfreundliche Beschneiungsanlagen sichern Schneevergnügen von Ende November bis Anfang Mai. Neue, großräumige Gondeln und Skilifte verhindern lange Schlangen an den Talstationen. Daneben bietet Bayern eine natürlich gewachsene Struktur: Orte und Gemeinden haben sich langsam entwickelt und sind nicht mit Hotelburgen verbaut. Die gute Infrastruktur ermöglicht es Anfahrtsstaus zu vermeiden und Bahn oder Bus zu nutzen. Gerade für Familien und Tagesausflügler sind die kürzeren Anfahrtswege optimal. Aber auch vielseitige Winterfans kommen auf ihre Kosten. Bayerns Winterdestinationen haben deutlich mehr zu bieten als reines Skivergnügen. Langlaufloipen, Rodelbahnen, romantische Schlittenfahrten, Skisprungschanzen für Laien, Übernachtungen in Igludörfern oder Schneeschuhwanderungen: Der Winter im beliebten Ferienland ist abwechslungsreich. Wer lieber passiv entspannen möchte, findet hier zahlreiche Winter-Wellness-Oasen und kulturelle Angebote. Für einen gemütlichen Ausklang des Tages sorgt der Après-Ski, allerdings typisch bayerisch: gelassen und entspannt.

Insgesamt zeichnen sich die bayerischen Winterdestinationen durch ihr sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ihre Authentizität und ihre innovativen Angebote für Familien und genussorientierte Winterurlauber aus. Diese Angebote unterscheiden sich je nach Zeitraum: Von November bis Weihnachten feiern die Winterdestinationen den ersten Schnee mit dem Flockendebut. Mitten im Winter, nach den Weihnachtsferien bis Fasching, wenn der Schnee gefriert und feine Kristalle hinterlässt, findet die Schneehochzeit statt. Schließlich klingt die kalte Jahreszeit langsam aus: Sonnenwinter nennt die by.TM die Zeit, wenn die Tage wieder länger werden und die Sonne schon wärmt.

Für die Kampagne SchneeBayern haben sich die zehn Partner Allgäu Marketing GmbH (mit Oberstdorf, Bad Hindelang, Hörnerdörfer, Pfronten und Nesselwang), Garmisch-Partenkirchen Tourismus/Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG, Tölzer Land (mit Brauneck, Lenggries, Herzogstand und Blomberg), Alpenregion Tegernsee Schliersee, Ruhpolding, Berchtesgadener Land, Urlaub auf dem Bauernhof, Bayerischer Wald und der Arber zusammengeschlossen. In Kooperation mit der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH sowie den Wirtschaftspartnern SALEWA, AMEROPA, Kinderland Bayern® und WellVital® werben sie für einen schneesicheren und vielfältigen Winterurlaub in Bayern. Der Deutsche Skilehrerverband (DSLV), Verband Deutscher Seilbahnen (VDS) und BGL Top Hotels unterstützen die Initiative.

Erstmals können Skifahrer auch alle tagesaktuellen Schneeberichte der beteiligten Winterdestinationen auf einer Homepage abrufen: www.schneebayern.de (online ab 5. November 2008) bietet Interessierten neben den Schnee- und Wetterbedingungen auch aktuelle Urlaubsangebote und weitere Informationen zu den Partnern und der Kampagne.

BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH

Die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH (by.TM) ist die offizielle Marketinggesellschaft der bayerischen Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Mit 24,3 Milliarden Euro Bruttoumsatz, 572.000 Gästebetten und 76,2 Millionen Übernachtungen (inkl. Camping) sichert die Leitökonomie Tourismus das Einkommen von mehr als 560.000 Einwohnern im Freistaat. Die geschützte Wortbild-Marke Bayern® ist das strategische Dach des professionellen Tourismusmarketings. Die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH ist der offizielle Markenhalter und bietet die Dachmarke Bayern® auch in Lizenzvermarktung an. Die Urlaubsmarken WellVital in Bayern®, Kinderland Bayern®, Lust auf Natur®, die Hotelmarke Sightsleeping®, die Businessmarke Gipfeltreffen® und Produktlinien wie "Genießerland Bayern" oder "Städte & Touren" garantieren zielgruppenspezifische Qualitätsangebote und Urlaubserlebnisse. Informationen zur Reisevielfalt Bayerns und zur BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH finden Sie unter www.bayern.by.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer