Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 134381

Winkhaus erfolgreich auf der Batimat 2009 in Paris

Beste Resonanz für Neuentwicklungen der Fenster- und Türtechnik

(lifePR) (Telgte, ) Für Winkhaus war der Messeauftritt zur Batimat 2009 in Paris ein sehr großer Erfolg. Das Interesse der Fachbesucher richtete sich insbesondere auf die Innovationen in den Bereichen Dreh- und Dreh-Kipp-Fenster sowie Außentür-Verriegelungen und Zutrittsorganisation. "Die Resonanz der Kunden hat unsere Erwartungen übertroffen", resümiert Stephan Niemann, Leiter Vertrieb Export.

Winkhaus erzielt derzeit große Erfolge im französischen Markt. Dies spiegelt sich nicht nur im stetig steigenden Umsatz wieder: "Viele unserer französischen Bestandskunden suchten uns während der Messe in Paris auf", berichtet Stephan Niemann und ergänzt, "außerdem führten wir zahlreiche fruchtbare Gespräche mit Potential- und Neukunden, die sehr an unseren Neuentwicklungen interessiert sind."

Rund zwei Drittel der Fachbesucher am Winkhaus Stand kamen aus Frankreich, ein Drittel aus dem europäischen Ausland und aus Nordafrika. Neben den Handelskunden nutzten vor allem Verarbeiter und Handwerksbetriebe die Plattform, um sich über die Neuheiten der Fenstertechnik zu informieren. Die Innovationen von Winkhaus auf dem Sektor der Zutrittsorganisation weckte vorwiegend das Interesse von Architekten, Bauleitern, Planern und Bauherren.

Durchdachte Systeme für Fenster und Fenstertüren

Mit großem Erfolg stellte Winkhaus auf der Batimat das modulare Beschlagsystem activPilot erstmals dem französischen Markt vor. Dabei stieß unter anderem der vollverdeckte Drehkippbeschlag activPilot Select für Fensterflügel mit bis zu 150 kg Gewicht auf starke Resonanz.

Auch die neuen Getriebeschienenprogramme des etablierten Beschlagsystems easyPilot Soleil begeisterten die Kunden im französischsprachigen Raum. Mit den innovativen Verschlussgetrieben können hochwertige ein- und zweiflüglige Drehfenster sowie Fenstertüren gefertigt werden.

Vor allem die neue zweiteilige Getriebeschiene GK.OF.T überzeugte Fensterbauer, da diese Lösung ein erhöhtes Maß an Sicherheit für Stulpfenster mit Drehöffnungsfunktion bietet. Sie verfügt über einen Treibriegelausschluss. Über ihn schieben sich beim Verschließen zwei massive Spatel in den rahmenseitigen Schließauflauf und verleihen dem Fenster somit einen verbesserten Einbruchschutz.

Gleichzeitig richteten die Fachbesucher besonderes Augenmerk auf die Getriebeschiene mit negativem Dornmaß GAK D-6. Dank seiner innovativen Geometrie bietet das Modul einen direkten Weg, Stulpfenster mit symmetrisch sitzenden Drehkippgriffen auszurüsten. Zwischengetriebe sind dafür nicht mehr notwendig.

Komfort und Sicherheit mit montagefreundlichen Tür-Verriegelungen

Zu den Messeneuheiten von Winkhaus in Paris zählten weiterhin vielfältige Innovationen für Außentüren. Für erhöhte Aufmerksamkeit sorgte dabei das neue Balkontürgetriebe GR.OF.A, das Winkhaus eigens innerhalb des Produktsegmentes easyPilot Soleil für den französischen Markt entwickelte. Komfortabel und sicher lassen sich damit ein- und zweiflüglige Balkon- oder Fenstertüren verschließen. Mit seinem schlanken Format entspricht das Getriebe den Trends beim französischen Fensterbau. Der kompakte Schlosskasten ist mit seinen Dornmaßen von 25mm bis 40mm speziell auf die schmalen Profile französischer Fenstertüren ausgerichtet.

Unter den Neuheiten im Bereich der Tür-Verriegelungen zog besonders die vollmotorische, dreifache Sicherheits-Tür-Verriegelung Blue Motion großes Interesse auf sich. Auch über die elektronischen Automatik-Verriegelungen und die stabilen Schwenkriegellösungen M4 informierten sich die Fachbesucher rege.

Sicherheit und Komfort an Außentüren bieten gleichermaßen die neuen Kantriegellösungen von Winkhaus. Zusammen mit der neuen Flüsterfalle für geräuscharmes Schließen von schlüssel- oder griffbetätigten Standard-Verriegelungen rundeten sie die Präsentation auf der Batimat ab.

Zutrittsorganisation kombiniert Offline- und Online-Vorteile

Viel Beachtung fanden darüber hinaus die aktuellen Entwicklungen der Zutrittsorganisationstechnologie BlueChip. So bietet Winkhaus mit BlueChip TimeLine eine Technologie, die die Vorzüge von Offline- und Online-Systemen in innovativer Weise kombiniert. Das neue Schlüsselerlebnis steuert Zutrittsberechtigungen so schnell und komfortabel, wie es sonst nur Online-Systeme können - ohne störanfällige Funkverbindung. Die zentrale Steuerung spart Wege und Zeit. Es ist nicht mehr nötig, für jede Programmierung die Türen abzulaufen. Parallel hierzu verzeichnete Winkhaus auch ein hohes Interesse an Lösungen für die elektronische Zutrittskontrolle und deren Möglichkeiten zur Organisation des Zeitmanagements.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Kunden

Durchdachte Systeme wie diese und die hohe Innovationskraft von Winkhaus überzeugten die Fachbesucher der Batimat. Vor allem die Innovationen, die speziell für den französischen Markt entwickelt wurden, weckten das Interesse. Sie bestätigen langjährigen Kunden, in Winkhaus den passenden Partner gefunden zu haben, und bilden eine solide Basis für künftige Geschäftsbeziehungen mit Neukunden. Neben den hochwertigen Produkten unterstützen qualifizierte Berater und der lokale technische Support Handel und Verarbeiter in partnerschaftlicher Weise.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

M&T-Metallhandwerk sucht das "Produkt des Jahres 2017"

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Auch für 2017 schreibt M&T-Metallhandwerk wieder die Leserwahl „Produkt des Jahres“ aus. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt...

Die Preisverleihung des Heinze ArchitektenAWARDs 2016

, Bauen & Wohnen, Heinze GmbH

Der mit 40.000 Euro dotierte Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto Wohnungsbau. Nachdem knapp 300 Projekte von Architektur- und Planungsbüros...

TÜV SÜD Advimo übernimmt Property Management in Hallbergmoos bei München für AEW

, Bauen & Wohnen, TÜV SÜD AG

Die TÜV SÜD Advimo GmbH hat zum 1. Dezember 2016 für einen von AEW gemanagten Fonds das Property Management einer Logistikimmobilie in Hallbergmoos...

Disclaimer