Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546475

Nominiert für den Deutschen Kinderhörbuchpreis BEO!

»Lena und das Geheimnis der blauen Hirsche«

(lifePR) (Hamburg, ) Die Jury des Deutschen Kinderhörbuchpreises BEO hat »Lena und das Geheimnis der blauen Hirsche« in der Kategorie ab 7 Jahren nominiert! Das poetische Kinderbuch des niederländischen Autors Edward van de Vendel wird von Sprecherin und Schauspielerin Anne Moll gelesen.

Wie aus heiterem Himmel tanzen 13 blaue Hirsche aus der Oberfläche einer Vase, um mit Lena zu spielen. Sie nennen das Mädchen ihre 'Meisterin', doch kurze Zeit später sind sie schon wieder verschwunden. Fasziniert will Lena ihrem oft unbeherrschten und zornigen Bruder Raff davon erzählen, doch der warnt sie eindringlich: Er selbst hatte einst auch ein Tier, das ihn 'Meister' nannte. Weil er davon erzählte, erschien es nie wieder. Geduldig wartet Lena auf ihre Hirsche, doch dann taucht auch Raffs Tier wieder auf und gemeinsam müssen die beiden beweisen, dass sie 'Meister' ihrer Tiere und Gefühle sind...

Jurybegründung:

Der neunjährigen Lena sind 13 blaue Hirsche erschienen - faszinierende, flirrend-flüchtige Wesen, die sie 'Meisterin' nennen. Ihr aufbrausender Bruder Raff hatte eine ähnliche Begegnung - mit einem wilden Löwen... Über Geschwister, Geheimnisse und ganz normale große Gefühle: Anne Moll liest die ungewöhnliche Geschichte "Lena und das Geheimnis der blauen Hirsche" behutsam, energisch, nuanciert und stets souverän. Sie drängt sich nicht auf, sondern leitet die Erzählung perfekt im Vertrauen auf die Magie der Worte, der Musik und der Stille. Poetisch leicht, elementar einfach und mysteriös zugleich.

Pressestimmen:

"Die fantasievolle Geschichte, Anne Molls mal sanfte, mal intensive Stimme und die melodiösen Gitarrenklänge von Michael Bentzien sorgen dafür, dass die Poesie der Produktion auch nach dem letzten Satz im Raum schwebt. Van de Vendels metaphorisch-tiefgründiger Blick in Kinderseelen ist so poetisch wie eindringlich - und wird von Anne Moll genauso zu Gehör gebracht. Ein schönes Beispiel dafür, wie eine stimmige Hörbuchproduktion die Poesie der Vorlage zum Klingen bringen kann." Elisabeth Dietz, BÜCHERmagazin

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer