Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 131874

Ameropa-Reisen geht gestärkt ins neue Touristikjahr

Bilanz 2008/09

(lifePR) (Bad Homburg, ) .
- 105,2 Millionen Euro Umsatz entspricht einem Plus von 4,2 Prozent
- Gästezahl steigt auf 510.000 an
- Deutlich mehr Urlauber nutzen die Bahn
- Anhaltend gute Buchungseingänge stimulieren das Wintergeschäft

Ameropa-Reisen hat das Touristikjahr 2008/09 (1. November 2008 bis 31. Oktober 2009) mit deutlichen Zuwächsen abgeschlossen und geht mit weiterhin überdurchschnittlich guten Buchungseingängen für den kommenden Winter gestärkt in das neue Touristikjahr 2009/2010. Die Bahn-Tochter erzielte im abgelaufenen Touristikjahr ein Umsatzplus von 4,2 Prozent auf nunmehr 105,2 Millionen Euro und erreichte bei der Gästezahl ein Wachstum von 3,9 Prozent auf jetzt 510.000 Teilnehmer.

Vor allem auf die gute Nachfrage nach Ferien und Kurzreisen innerhalb Deutschlands war Ameropa bestens vorbereitet: Unter den mehr als einer halben Million Ameropa Gästen befanden sich 375.000 Kunden, die sich für deutsche Ziele entschieden. "Wenn wir den Deutschland-Urlaub separat betrachten, dann erreichten wir allein hierzulande ein Plus von sieben, in der Sommersaison sogar von über 10 Prozent. Schon zu Beginn des Jahres hatten wir einen Deutschlandtrend prognostiziert, von dem Ameropa unmittelbar partizipieren konnte, weil wir zur richtigen Zeit die richtigen Programme auf dem Markt hatten - angefangen von Familienferien bis hin zu Last Minute Kulturreisen in heimischen Grenzen", sagte Martin Katz, Sprecher der Ameropa Geschäftsführung vor der Presse in Frankfurt.

Der Bahn-Tochter ist es ferner gelungen, mehr Urlauber auf die Schiene zu bringen: 13 Prozent mehr Gäste nutzen die attraktiven Ameropa Bahn Preise, insbesondere für Kurzreisen zu den interessantesten deutschen Städten. Martin Katz: "Dabei stellen wir fest, dass sich unsere Kunden aus zwei Gründen für die Bahn entscheiden - einmal, weil sie mit der Bahn schnell, bequem, preiswert und stressfrei ihr Ziel ansteuern können, zum anderen aber auch unter ökologischen Aspekten. Gerade wenn es um Reiseentscheidungen geht, rückt der Umweltgedanke immer stärker in den Fokus."

Ameropa präsentierte sich auch im Jahr 2008/2009 als ausgewiesener Deutschland-Spezialist. Nachgelagerte Ziele mit größerem Aufkommen waren Frankreich, Österreich, die Schweiz und Italien. Rund zwei Drittel des Gesamtaufkommens bei Ameropa entfallen auf Städtereisen, hier führt Berlin die Hitliste an, gefolgt von Hamburg, München, Dresden, Leipzig und Wien.

Berlin dürfte auch im neuen Touristikjahr das Städteziel mit dem größten Buchungsvolumen bleiben, u.a. ausgelöst durch Packages, die Ameropa anlässlich des 20jährigen Jahrestages zum Fall der Berliner Mauer auflegte. Martin Katz: "Die Hauptstadt ist Teil des winterlichen Aufschwungs bei Ameropa. Unsere Buchungseingänge liegen mit derzeit sieben Prozent stabil im Plus und konstant über den Vergleichswerten des Vorjahres. Bei unseren Weihnachts- und Silvesterreisen betragen die Zuwächse derzeit sogar 20 Prozent. Das beweist eindeutig, dass die touristische Nachfrage für deutsche Ziele nachhaltig steigt und die Menschen nicht auf ihre Reise verzichten wollen."

Ameropa ist 2010 mit insgesamt zwölf Katalogen am Markt, die sich stark auf Deutschland-Reisen konzentrieren. Hinzu kommen monatliche Last Minute Angebote für Kurzurlaub zu Schnäppchenpreisen, darunter Städtetrips für spontane Reiseentscheidungen, von Ameropa immer stärker versehen mit First Class Hotels und der Bahnfahrt in der 1. Klasse. Ein weiteres Reisebonbon hält der Veranstalter mit dem "Ameropa Bahnpreis" bereit. Der Tarif von 42 Euro (Hin- und Rückreise mit BahnCard) gilt bei freier Zugwahl für Reisen bis zu 400 Kilometer in der 2. Klasse, weitere Distanzen sind für 62 Euro zu haben. Wer das Ameropa Comfort Paket bucht, zahlt bis 400 Kilometer 53 Euro mit BahnCard bzw. 73 Euro ohne BahnCard inklusive Sitzplatzreservierungen und Genussgutschein von fünf Euro für die Bordrestaurants im ICE.

Der Deutschland-Spezialist bietet seine Reisen mit dem Slogan "Mach mal kurz Urlaub!" über 7.400 Reisebüros und DB Reisezentren an.

Näheres auch unter www.ameropa.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

386.750 Kinder freuen sich über „Weihnachten im Schuhkarton®“

, Familie & Kind, Geschenke der Hoffnung e. V.

Pünktlich zum Nikolaustag steht die vorläufige Gesamtzahl der Kinder fest, die dieses Jahr durch die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“...

Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt, lädt zum festlichen Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters für Brot...

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

Disclaimer