Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64275

Arbeitsgemeinschaft gegründet

Neubau der ADAC-Zentrale

(lifePR) (München, ) ADAC und Ed. Züblin AG, Direktionen Nord u. Bayern, haben die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) "Neubau ADAC-Zentrale" gegründet. Beide Unternehmen sind je zur Hälfte daran beteiligt. Die ARGE ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts, GbR. Rund 65 Mitarbeiter arbeiten für die ARGE.

Dieses innovative Modell bietet eine größere Aussicht auf niedrige Baukosten als bei der Bauausführung durch einen Generalunternehmer. Die ARGE entwickelten beide Firmen gemeinsam auf Basis des Züblin teamconcepts, mit dem bereits namhafte Projekte erfolgreich realisiert wurden. Der ADAC hat sich damit das bautechnische Know-how der Firma Züblin für sein Projekt gesichert. So ist der ADAC direkt an der Auswahl der Zulieferer, Baufirmen etc. beteiligt. Aufschläge, wie in konventionellen Modellen (Generalunternehmer / -übernehmer) teilweise üblich, reduzieren sich somit.

Die ARGE vergibt die Arbeiten an den jeweils wirtschaftlichsten Nachunternehmer, und zwar - je nach Bedarf - komplett oder in Teilbereichen. Zudem können die Arbeiten kleinteilig vergeben werden und auch regionale Anbieter zum Zuge kommen.

Dieses Modell ist eine Ableitung aus angelsächsischen Ländern. Größere Bauvorhaben werden dort üblicherweise in partnerschaftlichen Modellen von Bauherr, Planer und Baufirma umgesetzt. Auch in Deutschland gewinnt Partnering aufgrund der größeren Kosten-, Qualitäts- und Terminsicherheit zunehmend an Bedeutung. Dem Züblin teamconcept, das seine Praxistauglichkeit bereits seit mehr als 14 Jahren unter Beweis gestellt hat, kommt diesbezüglich eine Vorreiterrolle zu.

Als Gesellschafter vertritt Dr. Karl Obermair den ADAC, für Züblin ist Olaf Demuth in die GbR berufen. Als Geschäftsführer fungieren Dr. Maximilian Thalmair (ADAC) sowie Peter F. Alexander (Züblin). Der Gesamtprojektleiter ist Peter F. Alexander.

Die neue ADAC-Zentrale entsteht nach dem Entwurf des Berliner Architekturbüros Sauerbruch/Hutton und bietet rund 2 400 Mitarbeitern Platz. Bislang sind die ADAC-Mitarbeiter auf sechs Standorte in München verteilt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Misswahl beim FANCLUB-Fest am 22. April 2017: Wer wird Miss Meckatzer 2017?

, Freizeit & Hobby, Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiß KG

Meckatzer sucht Frauen, die sich trauen – nicht zu heiraten, sondern eine langjährige Verbindung mit Meckatzer einzugehen, denn am 22. April...

Fendt-Caravan in Mertingen

, Freizeit & Hobby, Fendt-Caravan GmbH

Fendt-Caravan wurde mit dem Label "TOP-Arbeitgeber DONAURIES" ausgezeichnet Arbei­tgeber im Landkreis sind partnerschaftliche Unternehmenskultur...

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Disclaimer