Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66679

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 26. bis 28. September

Der Reiseverkehr reißt nicht ab/ Zweiwöchige Herbstferien in Nordrhein-Westfalen

(lifePR) (München, ) Herbsturlauber aus Nordrhein-Westfalen bestimmen am kommenden Wochenende das Verkehrsaufkommen auf unseren Straßen. Dort beginnen zweiwöchige Herbstferien. Zusätzlich dürften viele Ausflügler in Richtung Alpen unterwegs sein. Außerdem sorgen laut ADAC Baustellen für Behinderungen. Folgende Strecken werden belastet sein:

A 1 Köln - Bremen - Lübeck
A 2 Dortmund - Hannover
A 3 Köln - Frankfurt - Nürnberg
A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Würzburg - Kempten - Füssen
A 8 Stuttgart - München - Salzburg
A 9 Nürnberg - München
A 61 Mönchengladbach - Koblenz
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
B 2 / A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
A 99 Umfahrung München

Eng bleibt es rund um München, denn dort geht das Oktoberfest in seine zweite Runde. In Stuttgart beginnt am Samstag das Volksfest "Cannstatter Wasen". Besuchern der beiden Feste wird dringend geraten, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Durch Ausflügler und Herbsturlauber muss auch im Ausland mit verstärktem Verkehrsaufkommen gerechnet werden. Auf allen Hauptdurchzugsstraßen in Österreich, Italien und der Schweiz kann es etwas langsamer vorangehen. Auch durch Herbstbaustellen sind Engpässe nicht auszuschließen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bridgestone Reifen mit Run Flat-Technologie als Erstausrüstung auf Lexus LC 500 / LC 500h

, Mobile & Verkehr, Bridgestone Deutschland GmbH

Lexus hat für den neuen Luxus Coupé LEXUS LC 500 und LC 500h Run Flat-(RFT)-Reifen von Bridgestone gewählt. Das weltweit führende Unternehmen...

TÜV SÜD Tschechien eröffnet DYCOT-Testlabor für OEM in Mittel- und Osteuropa

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD hat ein neues Entwicklungslabor für OEM in Tschechien eröffnet. Im Dynamic Component Testing (DYCOT)-Labor können die TÜV SÜD-Fachleute...

Continental: Ohne Winterreifen kann es teuer werden

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Fahren unter winterlichen Bedingungen ohne Winterreifen kostet Geldbuße und Punkte Versicherunge­n können Schadenskosten bei falscher Bereifung...

Disclaimer