Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543016

Noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz?

Dann den 25. Juni in der Pölbitzer Straße 9a fürs Finden nutzen

(lifePR) (Zwickau, ) Das Schulende naht, aber der passende "Anschluss", die Ausbildungsstelle, fehlt noch? Am Donnerstag, 25. Juni, haben Jugendliche die Chance, diese Lücke für sich zu schließen. Von 14 bis 17 Uhr können sie sich in der Pölbitzer Straße 9a über freie Lehrstellen unter anderen im

- Metall- und Elektrobereich,
- Hotel- und Gaststättenwesen,
- Dienstleistungsbereich,
- Bau- und Ausbaugewerbe,
- Nahrungsmittelgewerbe,
- kaufmännischen Bereich
- in der Verkehrs- und Transportbranche

beraten lassen.

"Die Chance, an einem Nachmittag einen Überblick über alle noch offenen Lehrstellen zu bekommen, sollte sich keiner der noch suchenden Jugendli-chen entgehen lassen", wirbt Pressesprecherin Mirjam Sobe für den Besuch. "Vielleicht ist ja der gesuchte Ausbildungsplatz darunter." Oder aber eine Alternative zum bisherigen Traumberuf. Die Kollegen der Berufsberatung und des Arbeitgeberservice stehen für Fragen und zur Beratung bereit.

Gegenwärtig sind bei der Zwickauer Arbeitsagentur noch 808 Ausbildungs-stellen unbesetzt gemeldet. Bundesweit gibt es 247.388 freie Lehrstellen. In Zwickau suchen derzeit noch 603 Mädchen und Jungen nach einem Ausbildungsplatz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreativ als Kulturmanager – welche Fähigkeiten sind gefragt?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kulturmanager müssen Sponsoren finden, den Spagat zwischen Kunstförderung, Verwaltung und Etatvorgaben beherrschen. Denn Kunst muss keineswegs...

Qualifizierte Eventmanager für einen spannenden Arbeitsmarkt

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Jede Veranstaltung bedarf einer sorgfältigen Planung, benötigt einen organisatorischen Vorlauf und muss nicht nur vor-, sondern auch nachbereitet...

Campusweiter Gesundheitstag am 6. Dezember 2016 zeigt, wie man Muskelverspannungen vorbeugen kann

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Den Jahresabschluss 2016 des gemeinsamen Pilotprojektes „Hochschule in Hochform“ der Technische Hochschule und der Techniker Krankenkasse (TK)...

Disclaimer