Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153457

Mit Volldampf zurück - Informationen für den Wiedereinstieg ins Berufsleben

Rechte, Fördermöglichkeiten und Perspektiven zur Rückkehr in den Beruf nach der Elternzeit

(lifePR) (Dresden, ) Sie haben in den letzten Jahren Ihre Kinder erzogen und möchten jetzt in den Beruf zurückkehren? Dann notieren Sie sich den folgenden Termin, denn die Rückkehr in das Berufsleben sollte gut vorbereitet werden.

Am Dienstag, dem 30. März 2010 um 19.00 Uhr stellt die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Dresden, Frau Christine Walther, in einer Informationsveranstaltung des Frauenbildungszentrums in der Oskarstr. 1 das Serviceangebot der Agentur für Arbeit für Berufsrückkehrer/-innen vor und beantwortet Fragen zu diesem Thema.

Rechtsanwältin Frau Theresa Beyer stellt sich in dieser Informationsveranstaltung den Fragen zu Rechten in der Elternzeit, insbesondere zum Kündigungsschutz und Möglichkeiten der flexiblen Arbeitszeitgestaltung.

Alle Interessenten/ -innen sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Walther unter Tel.: 475 1474

www.arbeitsagentur.de/dresden
www.frauenbildungszentrum-dresden.de/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachten im Kreis einer Familie: Gastfamilien für geflüchtete Studierende gesucht

, Familie & Kind, Experiment e.V.

Die gemeinnützige Austauschorganisatio­n Experiment e.V. vermittelt seit über 50 Jahren in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt internationale...

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht?

, Familie & Kind, GET Global Education Tumulka GmbH

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht? Eine Sprachreise ist eine tolle Idee, die unter dem Weihnachtsbaum gut ankommt! Ein Geschenk,...

386.750 Kinder freuen sich über „Weihnachten im Schuhkarton®“

, Familie & Kind, Geschenke der Hoffnung e. V.

Pünktlich zum Nikolaustag steht die vorläufige Gesamtzahl der Kinder fest, die dieses Jahr durch die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“...

Disclaimer