Sonntag, 11. Dezember 2016


Bundesweiter Fernstudientag 2015: ZFH-Verbund dabei

Aktionen in ganz Deutschland rund um das Thema Fernstudium am 20. Februar / ZFH-Verbund beteiligt sich mit vielfältigem Aktionsprogramm

(lifePR) (Koblenz, ) Einfach clever - Fernstudium ist das Motto der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) für 2015: So heißt auch das Online-Aktionsprogramm der ZFH anlässlich des Bundesweiten Fernstudientags 2015 am Freitag, den 20. Februar. Alle Interessierten können sich umfassend über ihre berufliche Weiterqualifikation via Fernstudium informieren. Im Live-Austausch schildern Absolventinnen und Absolventen ihre Erfahrungen mit dem Fernstudium auf dem Weg zur Karriere. Expertinnen und Experten der beteiligten (Fach-)Hochschulen und der ZFH zeigen die Perspektiven, die das vielseitige Studienangebot eröffnet, auf.

Das Programm, der ZFH spricht Fernstudieninteressenten unterschiedlicher Fachbereiche an: Um 10:00 startet die ZFH mit dem Online-Vortrag: "Einfach clever: via Fernstudium zum Bachelor, Master oder Zertifikat". Dr. Margot Klinkner gibt einen Überblick über die Weiterbildungsmöglichkeiten im ZFH-Fernstudienverbund - anschließend findet ein Liveaustausch statt. Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes stellt das im ZFH-Verbund noch neue Fernstudienangebot Sicherheitsmanagement vor. Auch hier haben Interessenten die Möglichkeit, sich mit Expertinnen und Absolventen auszutauschen. Der Fachbereich Sozialwissenschaften der Hochschule Koblenz stellt in zwei Studienangeboten für den frühkindlichen Erziehungsbereich Präsentationen zur Verfügung. Für alle, die sich für die Zukunftsbranche IT qualifizieren möchten, bietet die Hochschule Kaiserslautern einen Online-Vortrag - ebenfalls mit Liveaustausch - zum Bachelor-Fernstudium "It-Analyst" an. Vor allem Quereinsteiger und beruflich Qualifizierte ohne Abitur, spricht der virtuelle Vortrag zum Fernstudium Elektro- und Informationstechnik mit dem Abschluss Bachelor of Engineering an.

Fernstudieninteressenten, die an den Online-Aktionen der ZFH teilnehmen möchten, finden das detaillierte Programm, das fortlaufend ergänzt und aktualisiert wird, unter: http://www.zfh.de/.... Hier loggen sie sich auch am 20. Februar zu ihren Wunsch-Aktionen ein. Anmeldungen werden unter info@zfh.de entgegen genommen.

Der Bundesweite Fernstudientag findet jährlich auf Initiative des Fachverbandes Forum DistancE-Learning statt, um die öffentliche Aufmerksamkeit für diese Weiterbildungsmöglichkeit zu steigern.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Die ZFH - Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland mit Sitz in Koblenz. Im ZFH-Fernstudienverbund kooperiert sie mit den 13 Fachhochschulen der drei Bundesländer und länderübergreifend mit weiteren Fachhochschulen in Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Der ZFH-Fernstudienverbund besteht seit 15 Jahren - das erfahrene Team der ZFH fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 60 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der ZFH-Verbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Fachhochschulen mit akademischem Abschluss. Alle ZFH-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, ACQUIN, AHPGS bzw. FIBAA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Einzelmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind über 4900 Fernstudierende an den Hochschulen des ZFH-Verbunds eingeschrieben.




Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer