Samstag, 27. Dezember 2014


Akademie für Erneuerbare Energien – Bewerbungsfrist für 2. Masterstudiengang für Erneuerbare Energien läuft

Begrenzte Plätze bei hoher Nachfrage

(lifePR) (Lüchow, ) Die Bewerbungsfrist für den 2. Masterstudiengang im Bereich Erneuerbare Energien (M.Sc.) läuft ab sofort bis zum 15. Juli 2010. Der Masterstudiengang wird von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) zusammen mit der Akademie für Erneuerbare Energien Lüchow-Dannenberg GmbH in Lüchow (Wendland) angeboten. Insgesamt stehen für diesen berufsbegleitenden ( Studiengang 25 Plätze bereit, die Nachfrage aus dem In- und Ausland ist anhaltend hoch. Im Frühjahr des kommenden Jahres wird die Akkreditierung des Studienganges erwartet.

Der berufsbegleitende Studiengang in Lüchow-Dannenberg zählt zu den innovativsten Masterstudiengängen in diesem Bereich und wird stark online-basiert durchgeführt. Durch die Kooperation mit der HAW Hamburg konnten ein ausgezeichnetes Professoren-Team und darüber hinaus aus den führenden Unternehmen der Branche ausgewählte Gastdozenten gewonnen werden. Der Masterstudiengang dauert zwei Jahre.

Die Nachfrage nach den auf 25 pro Studiengang begrenzten Studienplätzen aus dem In.- und Ausland ist entsprechend hoch. Denn anders als andere bereits am Markt befindliche Hochschulangebote bietet die HAW Hamburg zusammen mit der Akademie ein auf eine begrenzte Teilnehmerzahl zugeschnittenes und individuell betreutes Studium auf hohem Niveau. Dieses durchlaufen derzeit 16 Studenten des ersten Studienganges, die die ersten Prüfungsdurchläufe bereits erfolgreich absolviert haben und im Sommer 2011 mit ihren Masterarbeiten beginnen werden. Auch bei den Themen der Masterarbeiten setzt die Akademie für Erneuerbare Energien auf die enge Kooperation mit der privaten Wirtschaft, um eine hohe Praxisorientierung zu sichern.

Studieninteressenten können sich auf der Website der Akademie für Erneuerbare Energien die online bereitgestellten Bewerbungsunterlagen downloaden sowie detaillierte Informationen für die Bewerbung abrufen www.akademie-ee.de.

Für den Studiengang sind mindestens ein Bachelor mit 210 Credit Points bzw. ein Diplom-Abschluss FH mit mindestens sieben Semestern Studienzeit in den Fachgebieten Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder verwandten Fachgebieten mit einer Gesamtnote „gut“ (2,5) Grundvoraussetzung.

Die Vergabe der Studienplätze erfolgt nach Rangliste, wobei für das Motivationsschreiben, d.h. der schriftlichen Begründung der Studienwahl, und den Studienabschluss Punkte vergeben werden, aus denen der Rangplatz ermittelt wird. Bei Ranggleichheit mehrer Bewerber entscheidet das Los. Dieses Verfahren ist aufgrund der hohen Nachfrage potentieller Studenten notwendig.

Neben dem Masterstudiengang bietet die Akademie Seminare für Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaft, Banken, Kommunalverwaltung, Landwirtschaft, die sich individuell weiterbilden möchten oder aber für Handwerker, die sich durch Themenvertiefungen, z.B. im Bereich Biogas oder Energieeffizienz, zukunftsorientiert ausrichten möchten.

Informationen zum Studium, zur Bewerbung für den Masterstudiengang zum Master of Science im Bereich Erneuerbare Energien und zum Seminarprogramm an der Akademie für Erneuerbare Energien Lüchow-Dannenberg erhalten Sie unter www.akademie-ee.de oder telefonisch unter 05841 97867-13 bei der Geschäftsführerin, Martina Grud.
Diese Pressemitteilung posten:

Über WirtschaftsFörderung Lüchow-Dannenberg

Die Akademie für Erneuerbare Energien Lüchow-Dannenberg wurde 2008 gegründet und bietet erstmalig ab Oktober 2009 einen europaweit einzigartigen Masterstudiengang für Erneuerbare Energien an. Der Studiengang wird von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg in Lüchow durchgeführt. Zugelassen werden maximal 25 Teilnehmer pro Studiengang. Die Dauer des Masterstudiums beträgt 2 Jahre. Es richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter in Vollzeit, die sich in den Themenbereichen der Erneuerbaren Energien wissenschaftlich qualifizieren möchten sowie an Hochschulabsolventen, Naturwissenschaftler, Agrar-Ökonomen, Betriebs- und Volkswirtschaftler und Führungskräfte aus Banken und Kommunen. Das Studium erfolgt als Fernstudiengang stark online-gestützt mit 27 Präsenztagen, die dreiwöchentlich jeweils freitags und samstags geplant sind. Die enge persönliche Betreuung der Studienteilnehmer durch die Professoren und Gastdozenten, die die Akademie aus führenden Unternehmen der regenerativen Energien-Branche gewinnen konnte, ist eine der Besonderheiten des Masterstudiengangs in Lüchow-Dannenberg. Weitere Informationen finden Sie unter www.akademie-ee.de.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer