Donnerstag, 08. Dezember 2016


Neu: „Wikinger to go”

Tagestouren am Wochenende bundesweit: „Entdecke den Wanderer in dir“

(lifePR) (Hagen, ) "Wikinger to go". Damit startet Wikinger Reisen bundesweit eine Bewegungsoffensive. Motto: "Entdecke den Wanderer in dir." Auf der "to go"-Website gibt es ab sofort 15 geführte Tagestouren zwischen Hamburg und Stuttgart.

Raus aus dem Alltag, rein in die Natur

Raus aus dem Alltag, rein in die Natur: "Wikinger to go" bringt Bewegung ins Wochenende. Ein Angebot für alle, die gern draußen aktiv sind. Und für Wandereinsteiger, die aktiv "Neuland" betreten wollen. Gemeinsam mit Gleichgesinnten und einem erfahrenen Wikinger-Wanderführer entdecken sie Routen in ihrer Nähe. Wer einen Aktivurlaub plant, kann so diesen Reisestil live kennenlernen.

Lockere Touren

Die Programme sind locker - vorgesehen sind Gehzeiten von rund vier Stunden. Dazu kommen Pausen. Ein abschließender Café- oder Restaurantbesuch rundet den Tag ab.

Anmeldung online

Interessenten melden sich einfach online an - die Teilnahme kostet 15 Euro. Die geführten Gruppen mit maximal 20 Wanderern starten an zentral gelegenen Orten - im Umfeld von Großstädten und Ballungsgebieten. Es gibt bereits 15 verschiedene Touren in ganz Deutschland, weitere sind in Planung. Text 1.124 Zeichen inklusive Leerzeichen

Mehr Infos zu "Wikinger to go": www.wikinger.de/go
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Wikinger Reisen GmbH

Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto "Urlaub, der bewegt" bietet der Veranstalter weltweit Wanderreisen, Trekking-Touren, Rad-Urlaub, Schneereisen und Ferntrips mit Natur- und Kulturprogrammen an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog "natürlich gesund". Mit über 50.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 80 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer