Freitag, 02. Dezember 2016


Tschechischer Gewinner des 90 Mio.-Eurojackpots hat sich gemeldet

(lifePR) (Münster, ) Es hat etwas gedauert. Bereits seit Freitag, dem 15. Mai 2015 ist er Besitzer des größten Eurojackpots aller Zeiten. Glatte 90 Mio. Euro gewann ein Tscheche beim bisher größten Jackpot, der auch in Deutschland zur Ausspielung kam.

Die staatliche tschechische Lotteriegesellschaft Sazka gab heute bekannt, dass sich der Rekordgewinner gemeldet hat. Demnach handelt es sich um einen Mann mittleren Alters der am heutigen Donnerstag persönlich in der Lottozentrale vorstellig wurde und den richtigen Tippschein vorzeigen konnte. Zu dem Grund, warum er sich erst jetzt gemeldet habe, sagte der überglückliche Gewinner, er habe abwarten wollen, bis sich der Medienrummel etwas gelegt habe. Nach Auskunft von Sazka stamme der Mann aus der Region von Pardubice, die sich rund 100 Kilometer östlich von Prag befinde.

Anders als in Deutschland gibt es in Tschechien enge zeitliche Grenzen in denen sich der Lotteriegewinner melden muss. Insgesamt 32 Tage standen dem Multimillionär als Reaktionszeit zur Verfügung. Dazu Theo Goßner, European Chairman von Eurojackpot: "Wir freuen uns, dass die Suche zu Ende ist! Viele Tipper aus Deutschland haben in den letzten Wochen mitgefiebert, ob sich der Gewinner meldet oder vielleicht seinen Gewinn gar nicht antritt. Nun wünschen wir dem neuen Multimillionär, dass er mit dem Geld ein glückliches Leben führen kann".

Mit den Gewinnzahlen 12-14-18-38-46 und den beiden Eurozahlen 9 und 10 lag der Glückspilz mit seinem Tipp bei der Eurojackpot-Ziehung am 15. Mai richtig. Bei der Ziehung wurden insgesamt mehr als 40 Millionen Tippreihen abgegeben.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer