Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 47325

Internationaler Kongress anlässlich Messe: 'Golfplatz & Services': 'Die Zukunft des Greenkeeping' & FORUM für weitere Fachthemen

zusammen mit Herbsttagung des Greenkeeper Nord e. V. am 26./27. Nov. 08

(lifePR) (Oldenburg, ) 'Die Zukunft des Greenkeeping' lautet das Thema des zweitägigen Kongresses anlässlich der Messepremiere der 'Golfplatz & Services' am 26. und 27. November 2008 in der Weser-Ems Halle in Oldenburg.

Der Einführungsvortrag aus der Praxis wird von Stanley Zontek, dem Direktor der USGA Green Sektion gehalten, der bei amerikanischen Superintendents sehr geschätzt wird.

Am ersten internationalen Tag werden in Oldenburg (Stadt der Wissenschaft 2009) weitere drei Referenten aus den USA Forschungsergebnisse präsentieren, die in dieser Art noch nie in Deutschland veröffentlicht wurden. Des Weiteren lädt der Verband Greenkeeper Nord e. V. Fachinteressenten zu seiner Herbsttagung im Rahmen der Messe ein.

Das mit international anerkannten Referenten besetzte Kongressprogramm, für das der Verband verantwortlich zeichnet, stellt sich vorläufig im Einzelnen wie folgt dar:

1. intern. Kongresstag:
Opening: 'The Future of Greenkeeping'
Stanley J. Zontek, Direktor Mid-Atlantic Region USGA Green Section
1. 'Reduced Irrigation Use' - 'Reduzierung von Beregnungswasser' Prof. Douglas Karcher, University of Arkansas
2. 'Mowing Height and Frequency to Reduce Putting Green Stress and Optimize Putting Green Speed' - 'Mähhöhe und -frequenz zur Reduzierung von Grünstress und Optimierung der Grünsgeschwindigkeit' Prof. John Sorochan, University of Tennessee
3. 'Technologies for Monitoring Stress in Turf' -'Technologien zur Kontrolle von Rasenstress' Prof. Dr. Bernhard Leinauer, New Mexico State University:

Der erste Kongresstag endet mit einer Podiumsdiskussion zur aktuellen Entwicklung der Golfanlagen unter Beachtung neuer Erkenntnisse und einem 'Get together' von Kongress- und Messegästen.

2. Kongresstag:

Am zweiten Tag wird es um die 'Gräser der Zukunft' gehen.

Aktuell wird anlässlich des Kongresses der Frage nachgegangen, wie Greenkeeper in Deutschland und Europa unter den zukünftigen klimatischen Bedingungen und unter Beachtung der Sortenwahl von geeigneten Gräsern für optimale Spielbedingungen sorgen können. Vorgesehen sind Vorträge zum Klimawandel sowie unter Berücksichtigung von wissenschaftlichen Aspekten, die Veränderungen der Wachstumsbedingungen von Gräsern unter zukünftigen Bedingungen.

Der Verband hat seine Förderer in die Konzeption der Messe, die langfristig angelegt ist und im 2-Jahres-Turnus stattfindet, mit einbezogen. Der Termin ermöglicht Greenkeepern, die als Berater für die Entscheider in den Clubs fungieren, nach Beendigung des Wirtschaftsjahres der Golfanlagen im Oktober eine optimale Planungsvorbereitung für die Golfsaison 2009.

Neben dem international aufgestellten und mit aktuellen Themen gespickten Kongressprogramm sowie der Podiumsdiskussion ist an beiden Tagen ein zusätzliches FORUM geplant, das als Plattform für aktuelle Verbandsthemen - für die ideellen Partner der Messe - genauso wie für Beiträge zu innovativen Ideen und Technologien von Seiten der Ausstellern dienen soll.

Zahlreiche Aussteller geben im Rahmen der Messe Entscheidungshilfen und stellen innovative Entwicklungen, Produkte und Dienstleistungen: Lösungen für die Golfsaison 2009, vor. Fachbesucher der Clubs, Investoren und weitere Interessenten im In- und Ausland werden gezielt eingeladen.

Internet: www.golfplatz-services.de www.greenkeeper-nord.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer