Montag, 21. April 2014


  • Pressemitteilung BoxID 210047

Hochzeitstrends 2011: Karten, Dekoration, Geschenke und Mode-Accessoires

Aktuelle Tipps und neue Produkte auf www.weddix.de

(lifePR) (Haar bei München, ) Laut Statistischem Bundesamt heirateten 2009 über 378.000 Paare in Deutschland - für das kommende Jahr wird ein ähnlich großer Run auf die Standesämter erwartet. Jetzt, zum Jahresende, beginnen die Paare mit der Organisation ihres großen Tages im Frühling oder im Sommer 2011. Die Vorbereitungen des Hochzeitsportals weddix für die kommende Heiratssaison laufen daher bereits seit Wochen auf Hochtouren.

Nun sind die Informationen zu den "weißen Trends 2011" auf den umfangreichen Ratgeberseiten eingestellt und die neuen In-Produkte im Bereich Dekoration, Papeterie, Geschenke und Mode-Accessoires können ab jetzt im Onlineshop bestellt werden - es wird ein romantisches, buntes und kreatives Jahr:

Nostalgie-Schick

Die Geschäftsführerin der weddix GmbH, Sylke Mann, und ihr Team haben für 2011 eine eindeutige Trendrichtung festgestellt: "Der Vintage- und der Retro-Look wurde von vielen Brautkleid-Designern auf den Laufsteg geholt, aber auch die Kreativen der Papier-, Dekorations- und Geschenkartikelhersteller bringen Farben, Muster und Formen aus der Zeit zwischen den 30er und 70er Jahren auf den (Hochzeits-)Tisch."

Dekoration und Blumen - farbig, aber nicht bunt

Die neue Stilrichtung fordert geradezu dazu auf, Mut zur Farbe zu zeigen. Neben den klassischen Hochzeitsfarben Weiß und Grün werden nun Beerentöne - von leuchtendem Himbeerrot bis zu dezentem Brombeere - festtagstauglich. Kräftiges Violett war bisher dem Pfarrer als liturgische Farbe in der Advents- und Fastenzeit vorbehalten - mit einem selbstbewussten "Das ist trendy" können jetzt aber alle Lilatöne, ob zart, dunkel oder knallig, auch vor Hochzeitsgästen mit strengem Traditionssinn gerechtfertigt werden. Thementische sind ebenso erlaubt, denn das große Motto für Trauungen wird das Stichwort Individualität - ein Lebensgefühl, das in den Kernzeiten der Epochen, an denen der Vintage- und der Retro-Style angelehnt sind, eine große Rolle spielte. Für Paare, die sich am Strand kennengelernt haben, wäre etwa die Farbgebung Meerblau in Kombination mit maritimen Dekoartikeln eine schöne Idee.

Bei Blumenarrangements sollte nur auf eines geachtet werden: Attribute wie klar und pur gehören zum neuen Jahr. Verarbeitet wird nur eine einzige Blumensorte. In sind langstielige Callas und Gerbera, die Retro-Stil-Blume. Tipp von der Hochzeitsexpertin Mann: "Bräute, die ihren Strauß keinesfalls hergeben möchten, lassen sich am besten für das Brautstraußfangen ein zweites Gebinde anfertigen."

Optische Anregungen und passende Artikel zu attraktiven Preisen in einer bestimmten Farbrichtung vom gesamten Kartenmaterial über Kerzen, typische Hochzeitsdekorationsmaterialien, Stuhlhussen und Tischläufer bis hin zu Gastgeschenken sind bei weddix nun leicht über den Menüpunkt Farbwelten zu finden. An Streumaterialien kommt wieder Natürliches wie Rattan oder Sisal, etwa in Herzform, zum Einsatz. Im Onlineshop sind sie zum Beispiel in der Farbkombination Rosa-Fuchsia erhältlich.

Hochzeits-CI - Trendpapiere und moderne Druckdienstleistungen

Stil und Layout von Hochzeitseinladungen ändern sich so oft wie die Brautmode - jährlich. Die neuen Save-the-Date-, Einladungs-, Tisch-, Menü- und Danksagungskarten im weddix-Sortiment sind hochwertig gestaltet mit auffallenden Barockmustern oder romantischen Schmetterlings- und Vogelmotiven. Oft sind aufwändige Extras wie Prägungen oder Schleifen eingearbeitet. Im Gegensatz zur Tischdekoration sind bei Papier eher dezente Töne wie Graumetallic, Grün, Cremeweiß und Mokkabraun angesagt. Bei den Umschlägen ist transparentes Pergamentpapier en vogue. Zusätzlich zum bisherigen Druckservice für Inhalte und Adressen bietet das Hochzeitsportal seit diesem Jahr die Option des individuellen Seriendrucks; das bedeutet, dass eine persönliche Anrede gedruckt werden kann.

Um den roten (Motto-)Faden einer Hochzeit konsequent bis nach dem Event durchzuziehen, gibt es auf weddix darüber hinaus Gästebücher und Fotoalben in allen Stilrichtungen - besonders trendy sind Stoffalben mit Retromustern.

Gastgeschenke mit Tiefsinn

In südlichen Ländern waren sie schon immer ein Must, mittlerweile sind Gastgeschenke in Deutschland ebenfalls üblich. Ein großes Budget müssen Braut und Bräutigam dafür nicht einplanen, denn kreative Give-aways gibt es im Onlinehop der Webseite schon ab 1,49 Euro. Organzasäckchen in trendigen Farben beispielsweise mit einem Rattanherz und fünf Hochzeitsmandeln - das Brautpaar bedankt sich damit für die Wünsche der Gäste in Bezug auf Liebe, Glück, Treue, Erfolg und Fruchtbarkeit. Eine Neuheit im Vintage-Stil kommt 2011 aus Italien: dekorative Stoffblüten, in die geschickt Mandeln eingefügt sind.

Mode- und Schmuckanregungen im Ratgeberteil - Accessoires im Onlineshop

weddix zeigt online aktuelle Modelle von Brautkleidern und Anzügen und listet im Branchenbuch Brautmodeboutiquen. Im Internetshop wird im Bereich Accessoires eine kleine Auswahl an Must-Haves der Saison angeboten: "Rosé-, silber- oder goldschimmernde Clutch-Bags aus Echtleder, die wir direkt von einer italienischen Manufaktur beziehen und daher für Preise ab 63 Euro anbieten können, sowie verspielter Haarschmuck in Blumenoptik mit Strass- oder Perlenbesatz, gehören 2011 zum Outfit einer Braut dazu", so Sylke Mann, die sich seit Monaten auf Messen umsieht. "Ein Überbleibsel der Romantikwelle im Jahr 2010 sind Schirme aus weißer Spitze oder, im Stil des 19. Jahrhunderts, mit gewölbter Schirmspitze und Rüschen, die auch in der kommenden Hochzeitssaison zur Standardausstattung von Braut und Brautjungfern gehören. Wir führen sie in den In-Farben Weiß, Braun, Lila und Flieder."

Sylke Manns Eindrücke, was die Brautmode anbelangt: "Bei Brautkleidern hält sich die One-Shoulder-Variante. Neu ist der verspielt-romantische Vintage- und Retro-Look in Form von Märchenroben mit allen erdenklichen Blütenformen. Armstulpen und kleine Hütchen - mit oder ohne Schleier - gehören dann zur Ausstattung dazu. Durchgesetzt hat sich darüber hinaus die ungewöhnliche Brautkleid-Farbkombination Schwarz und Weiß."

Ihr Ehemann Thoralf Mann, mit dem sie vor zehn Jahren die Firma gegründet hat, ergänzt: "Für Männer werden schmal geschnittene Anzüge mit kürzeren Silhouetten modern. Die Klassiker Smoking oder Frack können weiterhin getragen werden, natürlich mit einer farbharmonischen Weste. In der Farbwelt hat sich jedoch nicht viel getan. Es bleibt bei Nachtschwarz, Braun in allen Nuancen, Silbergrau und Champagner. Akzente setzen jetzt allerdings Krawatten in Lila- und Beerentönen. Im Trauringbereich werden Modelle aus Platin oder zeitlos schöne Bicolor-Anfertigungen mit gerader Schiene - der Damenring wird mit Brillanten besetzt - immer beliebter. Ebenfalls ein gefragtes Design sind schlichte, breite Ringe, veredelt mit Diamanten."
Diese Pressemitteilung posten:

Über die weddix GmbH

weddix ist im deutschsprachigen Raum das meistbesuchte Hochzeitsportal mit Onlineshop. Durchschnittlich besuchten 2011 mehr als 220.000 künftige Bräute und Bräutigame, Hochzeitsgäste und -organisatoren pro Monat die Webseite, um sich auf den großen Tag vorzubereiten. Auch bereits Vermählte und "ganz normal Verliebte" holen sich hier Anregungen und bestellen Präsente, zum Beispiel für den Valentinstag. Insgesamt werden knapp 4.000 Artikel im Shop geführt. Der Fokus liegt auf hochwertigen wie kreativen Papierprodukten, Accessoires, Dekorationsmaterialien und Geschenken sowie dem individuellen Druckservice. In den Rubriken Ratgeber, Regional, Branchenbuch, Locations, Mode und Schmuck und Reise finden sich aktuelle Informationen und Trendhinweise zur Organisation und Ausstattung einer Hochzeit im In- und Ausland sowie zur Honeymoon-Planung. Unter Service lässt sich ein Hochzeitstisch einrichten. Im weddix-Forum der Community tauschen sich Mitglieder rege aus. Im Jahr 2010 feierte die weddix GmbH ihr zehnjähriges Firmenjubiläum. Die Unternehmensidee entstand ursprünglich bei der Hochzeitsplanung des Gründerehepaares Sylke und Thoralf Mann. Heute kümmern sich über 30 Mitarbeiter um den Erfolg des Internetportals, das zu der Auswahl an Webseiten gehört, die IVW-geprüfte Zahlen über Visits und PIs vorweisen kann.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer