Donnerstag, 17. April 2014


  • Pressemitteilung BoxID 218622

Weiberfastnacht 2011: Karneval und Fasching mit Flirtpub.de

Vom Narrensprung zum Seitensprung: Tipps für den Faschingsflirt 2011

(lifePR) (Berlin, ) Ab heute - Weiberfastnacht 2011 - beginnt die närrische Zeit. Und Karnevalszeit ist die Flirt-Hoch-Zeit. Denn einmal im Jahr darf man ganz "legal" mit anderen rhythmischen Körperkontakt suchen und ausleben, das bestätigen auch die Experten von Flirtpub.de.

Ob am Rosenmontag oder Veilchendienstag: Treu bleiben im Karneval? Nein, danke! Treue ist generell sehr wichtig, aber Fremdgehen im Fasching ist für 83 Prozent der Deutschen im Fasching sowas wie ein Kavaliersdelikt. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Datingportals Flirtpub 2011 Für Narren und Närinnen gilt: je oller desto doller bzw. frivoler!

Der Grund, warum in dieser Zeit Abenteuer vermehrt zustande kommen, ist das erhöhte Angebot an Menschen und Alkoholgenuss. Manche Paare vereinbaren für die närrischen Tage sogar eigene Regeln was Flirten und Seitensprung angeht. Toleranz hin, Toleranz her, Helau und Alaaf - vorsichtig sollte man trotzdem sein. Nicole Kleinhenz, Inhaberin der Online-Portals Flirtpub (http://www.flirtpub.de/... )und Flirtcoach, gibt deshalb Tipps zum richtigen Faschings-Flirt und Narren-Seitensprung ohne Kater und Nebenwirkungen am Aschermittwoch:

- Potentielle Flirt- oder Seitensprungpartner erkennen Sie bereits am Äußeren: beim Teufelchen geht es sündig zu, die Krankenschwester verwöhnt gerne und der Cowboy mag's dreckig. Vorsicht: Prinzen und Prinzessin sind eher zickig!

- Alkohol hilft beim Lockerwerden und Kennenlernen - aber zu viel Alkohol verhindert guten Sex!

- Damit es keinen böser Beziehungskater nach dem Aufwachen gibt, alleine losziehen - am Besten dahin, wo einen niemand kennt!

- Sich nicht damit brüsten: ein Narr / eine Närrin springt, genießt und schweigt!

Mehr Tipps gibt der Flirtcoach aktuell auch auf bild.de unter http://www.bild.de/...

Flirtpub ist ein Produkt von WEBMIDO - eine Internet- und Werbeagentur aus Süddeutschland. Seit Anfang 2009 ist Webmido Mitglied im größten deutschen Internetverband "eco" und wurde mit dem eline-Award ausgezeichnet. Flirtpub hat mit seinem Mitarbeiter den offiziellen Guinness Weltrekord im Schnellküssen erstmals nach Deutschland geholt und damit für hohe Medienaufmerksamkeit gesorgt. Inhaberin Nicole Kleinhenz gewann den Award "Business Woman of the Year" der Venus 2010.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer