Dienstag, 02. September 2014


wdv-Gruppe unterstützt die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei mit 55.000 €

(lifePR) (Bad Homburg, ) Die firmeneigene BLEIB GESUND STIFTUNG der wdv-Gruppe war von 2001 bis 2011 als gemeinnützige Förderstiftung aktiv. Sie agierte unabhängig von externen Sponsoren und finanzierte sich ausschließlich durch Mittel der wdv-Gruppe. Vor einem Jahr hat die wdv-Gruppe die Schließung der firmeneigenen BLEIB GESUND STIFTUNG eingeleitet. Das restliche Stiftungsvermögen steht nach Ende der Liquidationsphase nun zur Verteilung aus.

Neben vier weiteren Begünstigten hat die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei 55.000 Euro erhalten. Die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH wurde vor über 20 Jahren mit der Aufgabe gegründet, Stammzellspender für Leukämiepatienten zu finden. Seither haben über 28.000 DKMS-Spender Leukämiepatienten auf der ganzen Welt Hoffnung auf eine zweite Lebenschance gegeben.

Pro Jahr erkranken in Deutschland ca. 11.000 Menschen neu an Leukämie, das entspricht etwa einer Neuerkrankung alle 45 Minuten. Mit 2.585.521 registrierten Spendern ist die DKMS die größte Stammzellspenderdatei weltweit, davon allein in Hessen 218.124 Spender. Deutschlandweit sind über 4.3 Millionen bei verschiedenen Datenbanken registriert und weltweit 18.382.404 (Stand: September 2011). Doch noch immer findet jeder fünfte Patient allein in Deutschland keinen passenden Spender. Jedes Jahr werden ca. 280.000 DKMS-Spender bei rund 600 DKMS-Registrierungsaktionen neu in die Datei aufgenommen.

"Eine Registrierung kostet 50 Euro. Nicht jeder kann es sich leisten, das selbst zu bezahlen, aber Stammzellen kann fast jeder spenden. Deshalb sind wir seit vielen Jahren als Unternehmen Mitglied im "Club der 1.000" der DKMS und unterstützen die Knochenmarkspenderdatei finanziell", sagt Klaus Tonello, Geschäftsführer der wdv-Gruppe, und betont: "In diesem Jahr freuen wir uns, durch die Ausschüttung der Stiftung 1.100 neue Chancen auf Leben finanzieren zu können. Wir hoffen sehr, dass daraus viele heilsame Erfolgsgeschichten werden." Stephan Schumacher, Direktor Marketing & Spenderneugewinnung bei der DKMS, sagt dazu: "Die wdv-Gruppe ist seit 2006 ein verlässlicher Partner in unserem Kampf gegen die Leukämie. Sie unterstützt uns regelmäßig finanziell und ideell. Ich würde mich freuen, wenn noch mehr Firmen diesem positiven Beispiel der wdv-Gruppe folgen würden.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe ist mit rund 300 Mitarbeitern der führende Corporate Publisher in Deutschland. Mit einem Netzwerk von über 150 Fachredakteuren und Autoren entwickelt das Unternehmen crossmedial hochwertige zielgruppen- und branchenspezifische Medien für die Kundenkommunikation, u. a. in den Bereichen Gesundheit, Altersvorsorge, Touristik, Automobil und Finanzen. Die wdv-Gruppe greift dabei auf mehr als sechs Jahrzehnte Erfahrung als Kommunikations- und Medienhaus zurück. Neben einer jährlichen Gesamtauflage von ca. 120 Mio. periodischen Printmedien realisiert und publiziert das Unternehmen kanalübergreifend crossmediale Konzepte und Medien wie Online-Portale, Apps, Websites, Newsletter, Mailings, bis hin zu begleitenden Events, Mobile Marketing, Web-TV oder TV-Kooperationen. Zu den Kunden zählen u. a. Unternehmen und Organisationen wie die AOK, Cortal Consors, die Deutsche Rentenversicherung, DocMorris, Deutsche Rheuma-Liga, Fiat Professional, Roche Diagnostics oder TUI Deutschland.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer