Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 134777

Doppelte Zirbenpower gegen Winterblues

Warum das Kieferngewächs den Skiurlaub im Jerzner Hof im Pitztal (Tirol) zweifach bereichert

(lifePR) (Sion, ) Stylisches Design, natürlicher Duft - die Zimmer aus Zirbenholz sind im 4-Sterne-Hotel Jerzner Hof besonders begehrt. Das wertvolle Gewächs senkt mit seinem ätherischen Öl die Herzfreqenz und verbessert die Nachterholung. Müdigkeit am Tag und Stimmungstief sind somit passé. Beste Voraussetzung, um die schneesicheren Skiregionen im Pitztal unsicher zu machen. Das Hochzeiger Skigebiet in unmittelbarer Nähe zum Jerzner Hof hat jetzt auch Zirbenpower zu bieten: Die neue Zirbenbahn (6er Sessel mit Wetterschutz und Sitzheizung) erschließt die drei Kilometer lange Zirbenabfahrt mit einmaligem Panorama und erweitert das Areal auf insgesamt 52 Kilometer Pisten. Gemeinsam mit dem Pitztaler Gletscher, den Gebieten Rifflsee und Imster Bergbahnen sind im Pitztal alle erdenklichen Ansprüche der Alpinfans erfüllbar. Zusätzlich zum Schneesport, dem erholsamen Schlaf und den kulinarischen Überraschungen ist im Jerzner Hof ein Besuch in der 1.500 qm großen, modernen Wellnesswelt "Saiwalo" das i-Tüpfelchen des Urlaubs. Das vorteilhafte Arrangement "Kurzwoche für 5 Übernachtungen" kann man vom 29.11. bis 23.12.2009 sowie vom 9.1. bis 11.4.2010 ab 590,- Euro/Person im Zirbenzimmer inklusive Vollpension, Vitalprogramm, einer Sportmassage und weiteren Wellness-Anwendungen buchen. Alle Leistungen der Pauschale und weitere Informationen: Jerzner Hof Sonne Wonne Hotel, www.jerznerhof.at, info@jerznerhof.at, A-6474 Jerzens 170, Telefon +43 (5414) 85100, Fax Telefon +43 (5414) 851012.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer