Samstag, 10. Dezember 2016


WALA Arzneimittel für eine gesunde, glatte Haut ohne Akne

(lifePR) (Bad Boll/Eckwälden, ) Akne belastet Betroffene enorm - denn kein Organ spiegelt so sichtbar wider, ob der Mensch gesundheitlich im Gleichgewicht ist wie die Haut. Eine umfassende Behandlung mit WALA Arzneimitteln berücksichtigt bei der Heilung das komplexe Zusammenspiel aller beteiligten Vorgänge im Organismus.

Am häufigsten tritt Akne bei Jugendlichen in Erscheinung - schwere Verlaufsformen können sich sogar weit bis ins Erwachsenenalter ziehen und eine große Belastung für das Selbstwertgefühl darstellen. Die Hauterkrankung zeigt sich in Form von Mitessern, roten Knötchen und eitergefüllten Pickeln. Diese entstehen durch eine Überfunktion der Talgdrüsen, Verhornungsstörungen und Entzündungsreaktionen durch Bakterien.

Akne - nicht nur ein Hautproblem

Als Ursache für Akne gilt in erster Linie ein aus dem Gleichgewicht geratenes Hormonsystem, aber auch Ernährung und Stressbelastung spielen eine Rolle1. Viel Gemüse, Obst und maßvoll genossene Vollkornprodukte wirken sich positiv auf den Zustand der Haut aus. Anders Lebensmittel mit hohem glykämischen Index2 wie Weißmehl, Fastfood und Süßigkeiten sowie Milchprodukte - sie begünstigen nachweislich die Entstehung entzündlicher Akne, da sie den Spiegel des körpereigenen Wachstumshormons IGF-1 (Insulin-like growth factor 1) stark ansteigen lassen3. Eine erfolgreiche Akne-Therapie sollte also nicht nur die Haut behandeln. In der Anthroposophischen Medizin werden daher auch die Funktion des Magen-Darm-Traktes und die Ausscheidung über die Nieren gestärkt, um die Stoffwechselprozesse in der Haut zu entlasten.

Behandlung mit WALA Arzneimitteln

Basistherapie

WALA Akne-Kapseln
zum Einnehmen enthalten 16 wirksame Arzneistoffe aus dem Pflanzenund Mineralreich, die als Komposition den Stoffwechsel anregen und auf diese Weise die Hautprozesse bei Akne und übermäßiger Absonderung der Talgdrüsen entlasten. Äußerlich eingesetzt harmonisiert WALA Akne-Wasser eitrig-entzündliche Haut sowie die übermäßige Absonderung von Talg. Enthalten sind zehn bewährte Heilsubstanzen aus der Natur.

Zur Intensivierung der Therapie

Als Ergänzung der Basistherapie empfiehlt sich das WALA Akne-Gesichtsdampfbad. Es bringt als Komposition aus Gänseblümchen (Bellis perennis) und Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) die Stoffwechseltätigkeit bei eitrig-entzündlicher Haut sowie bei übermäßiger Talgabsonderung wieder in Balance. Nach dem Dampfbad harmonisiert die WALA Akne-Gesichtsmaske mit Heilerde und Kapuzinerkresse die belastete Haut. Zur Behandlung von Akne-Narben kann abends nach der Reinigung WALA Narben Gel aufgetragen werden.

Tipps für unreine Haut und Akne

• Eine ganzheitliche Behandlung bei starker Akne sollte von einem fachkundigen Anthroposophischen Arzt oder Dermatologen begleitet werden.
• Akne-geplagte Haut benötigt eine gründliche Reinigung und eine besondere Pflege – hier haben sich Kosmetikprodukte von Dr. Hauschka bewährt.
• Mitesser und Pickel bitte nicht selbst ausdrücken, da dies zu Entzündungen führen kann. eine Reinigungsbehandlung bei einer Dr. Hauschka Naturkosmetikerin ist besser geeignet. Die intensive Tiefenreinigung klärt und verfeinert die Haut.

Schon gewusst?

Der häufigste Akne-Typ ist die Akne vulgaris. Es werden drei Unterformen klassifiziert:

Akne comedonica ist die leichte Form mit Mitessern im Nasen, Kinn- und Stirnbereich.
• Als Akne papulopustulosa bezeichnet man mittelschwere Akne mit Mittessern und entzündeten Pickeln im Gesicht, aber oft auch an Dekolleté und Rücken.
• Akne conglobata ist die schwerste Verlaufsform – sie zeichnet sich durch starke Entzündungen im Gesicht und am Oberkörper aus. Oft bleiben Narben zurück.

Pflichtangaben:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Akne-Kapseln
100 Hartkapseln
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung des Intermediärstoffwechsels zur Entlastung der Haut von gesteigerten Stoffwechselprozessen, z.B. Acne vulgaris, übermäßige Absonderung der Talgdrüsen (Seborrhoe). Warnhinweis: Arzneimittel enthält Glucose und Lactose.

Akne-Wasser
100 ml Mischung zum äußerlichen Gebrauch
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung der Empfindungsorganisation in der Haut bei umschriebenen eitrig-entzündlichen Erscheinungen, z.B. Acne vulgaris, übermäßige Absonderung der Talgdrüsen (Seborrhoe). Warnhinweis: Arzneimittel enthält 15 Vol.-% Alkohol.

Akne-Gesichtsdampfbad
100 ml Mischung zum äußerlichen Gebrauch
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung der Stoffwechseltätigkeiten in der Haut bei umschriebenen eitrig-entzündlichen Erscheinungen, z.B. Akne (Acne vulgaris), übermäßige Absonderung der Talgdrüsen (Seborrhoe). Warnhinweis: Arzneimittel enthält 25 Vol.-% Alkohol.

Akne-Gesichtsmaske
100 g Pulver (äußerlich)

Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung der Empfindungsorganisation in der Haut bei umschriebenen eitrig-entzündlichen Erscheinungen, z.B. Acne vulgaris, übermäßige Absonderung der Talgdrüsen (Seborrhoe).

Narben Gel
30 g Gel
Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung der strukturierenden Aufbaukräfte bei Narben-, Granulom- (knötchenartige Veränderung) und Keloidbildungen der Haut.

1 Is the association between acne and mental distress influenced by diet? Studie aus Oslo, Norway, veröffentlicht bei BMC Public Health 2009
2 Maß zur Bestimmung der Wirkung eines kohlenhydrathaltigen Lebensmittels auf den Blutzuckerspiegel
3 Burris J et al.: Acne: the role of medical nutrition therapy. J Acad Nutr Diet; 113(3):416-30: 2013
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Wala Heilmittel GmbH

WALA Arzneimittel – Aus der Natur für den Menschen

Aus der Natur für den Menschen – dieser Leitgedanke begleitet die WALA Heilmittel GmbH seit ihrer Gründung im Jahre 1935. Durch die rhythmische Anwendung polarer Qualitäten wie Wärme/Kälte, Dunkelheit/Licht und Ruhe/Bewegung erzeugt sie Präparate, die der Gesundheit dienen. Grundlage dafür bilden Substanzen aus der Natur, die möglichst aus kontrolliert-biologischem oder Demeter-Anbau stammen und unter fairen Bedingungen gewonnen werden. Heute exportiert das Stiftungsunternehmen WALA Arzneimittel, Dr. Hauschka Kosmetik und Dr. Hauschka Med Präparate in 40 Länder. Die WALA beschäftigt rund 1000 Mitarbeiter und erzielte 2015 einen Umsatz von rund 130 Millionen Euro.

www.walaarzneimittel.de



Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer