Freitag, 01. August 2014


  • Pressemitteilung BoxID 307747

Autobiografie: So war mein Leben 1928 - 2011, Erlebnisse und Gedanken zur Gegenwart

(von Rita Edith Schubert, Autorin aus Wohlen / Bezirk Bremgarten, Kanton Aargau)

(lifePR) (Gelnhausen, ) Manche Bücher handeln von Schicksalen, die das Leben schrieb. In diesem Erfahrungsbericht erzählt die Autorin Rita Schubert offen und authentisch ihre Geschichte: Der Zweite Weltkrieg zerstört eine bis dahin glückliche und sorglose Kindheit in einem von Liebe und Fürsorge geprägten Elternhaus. Unter dem Hitler-Regime verlebt Rita Schubert eine erschreckende Jugendzeit, ständig auf der Flucht, immer wieder in Gefahr, feindlich Gesinnten in die Hände zu fallen. Angst, Ohnmacht und Perspektivenlosigkeit werden ihr Begleiter. Die geliebte Mutter stirbt viel zu früh, der Vater ist irgendwo an der Ost-Front. Doch Ritas Schutzengel begleitet sie durch jene fürchterlichen Kriegsjahre und steht ihr auch in späteren Zeiten, in denen sie immer wieder Gewalt und Hoffnungslosigkeit ausgesetzt ist, bei. Ihr Schicksal lehrt sie, sich auf sich selbst zu verlassen. Mit 83 Jahren blickt Rita Schubert auf ihr Leben zurück. Ihre Erlebnisse lassen sie die gegenwärtige Situation dieses Landes und seiner Menschen unter einem besonderen Blickwinkel sehen.

Die Autorin:
Rita Edith Schubert wurde 1928 in Hindenburg, Oberschlesien geboren. Dort verlebte sie bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs eine schöne und behütete Kindheit. Der Krieg nahm ihr schließlich das Elternhaus. Mit 14 Jahren musste sie die Schule abbrechen. Ein halbes Jahr vor Kriegsende verstarb ihre Mutter. Der Vater war an der Ostfront, und so waren die Kinder gezwungen, alleine vor den einrückenden Russen zu fliehen. Nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges fand Rita Schubert schließlich eine neue Heimat in Ulm an der Donau. Sie heiratete früh, doch ihre Ehe verlief nicht glücklich, so dass sie sich später scheiden ließ. Eine Ausbildung zur Krankenpflegerin ermöglichte es ihr, ihre drei Söhne alleine großzuziehen. Im Januar 2010 begann sie, die Erlebnisse der Vergangenheit und ihre Gedanken zur Gegenwart niederzuschreiben.
Die Autorin lebt seit fünf Jahren bei ihrem jüngsten Sohn in der Schweiz.

Weitere Informationen unter:
http://www.wagner-verlag.de/...

Stammdaten:
Autor: Rita Edith Schubert
Titel: So war mein Leben 1928 - 2011, Erlebnisse und Gedanken zur Gegenwart
Seiten: 50
Format: 13 x 20 cm
Preis: 19,80 EUR
ISBN: 978-3-86279-216-0
1 vierfarbiges Foto
1 vierfarbige Illustration
6 s/w Fotos

---

Eine ausführliche Online-Leseprobe sowie weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.avv-buchshop.de/... (HTM-Seite inklusive Buchcover und Bildbeispiel)
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Wagner Verlag GmbH

Die Wagner Verlag GmbH hat ihren Sitz in der Stadt Gelnhausen. Der Familienbetrieb wurde im Jahr 2000 gegründet und veröffentlicht Literatur, die das Selbstvertrauen und die Persönlichkeit der Leser stärkt. Das Repertoire des Verlages ist breit gefächert. Neben Kinderbüchern und Ratgebern werden auch Erfahrungsberichte und hochwertige Unterhaltungsliteratur verlegt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer