Mittwoch, 03. September 2014


Wellnesstipps in den Thüringer Städten

(lifePR) (Erfurt, ) Die Thüringer Städte locken nicht nur mit ihrer Geschichte, ihrer Kunst und Wissenschaft, sondern auch mit attraktiven Wellnessangeboten.

Neben vielen kulturellen Highlights wie den Wahrzeichen von Dom St. Marien und Severikirche oder der Krämerbrücke lädt die Landeshauptstadt Erfurt zum Erholen und Ausruhen ein. In und um die Stadt gibt es vielfältige attraktive An-gebote, um die Seele baumeln zu lassen und zu entspannen. Ob Wellnessan-wendungen, wohltuende Massagen, Saunieren oder Baden, Erfurt überrascht mit einer Vielzahl attraktiver Wellnessangebote. Direkt am Stausee Hohenfel-den liegt die Erlebnis- und Wellnessoase Avenidatherme. Sie bietet eine traum-haft angelegte Saunawelt im mallorquinischen Stil, bei der Sie aus dem um-fangreichen Angebot aus über 30 verschiedenen Anwendungen auswählen können, sowie eine Wassererlebniswelt mit 300 m Rutschenpark, Sonnenteras-se und Liegewiese. Die Sonne genießen können Sie von Mai bis September in den Erfurter Freibädern, wie zum Beispiel im Strandbad Stotternheim, im Drei-brunnenbad oder im Freibad Nordbad.

Die Bäderwelt in Thüringen hat aber noch mehr zu bieten:

Erholung, Wellness und Schwimmsport unter einem Dach findet man auch im Aquaplex Eisenach. Beim Schwitzen in der Biosauna oder der finnischen Sau-na, beim Ausruhen im großzügigen Saunagarten, beim Schwimmen im 25 m Sportbecken oder bei einer wohltuenden Behandlung in der Massageabteilung sind Ruhe und Entspannung sowie die sportliche Herausforderung garantiert. Im Sommer lädt auch hier das Freibad zum Besuch ein.

Das Ottilienbad im Congress Centrum Suhl ist das Erlebnisbad für die ganze Familie. Schwimmbecken mit 50-Meter-Bahnen, Whirlpool, Strömungskanal, Sprudelliegen, Kleinkinderbereich, Massagestrahl, Wasserrutsche, ein Fitness-Bereich und eine Saunaanlage dienen der aktiven Erholung. Für thematische Abwechslung sorgen Romantikabende, das FKK-Baden, Warmbadetage sowie ein vielseitiges Massageangebot. Darüber hinaus bieten fünf Suhler Hotels wei-tere attraktive und vielfältige Wellness-Angebote in ihren Einrichtungen an.

Auch die Stadt Mühlhausen wartet mit einem besonderen Angebot auf: Neben der Besichtigung der kulturellen Sehenswürdigkeiten wie elf gotischen Kirchen, einer nahezu vollständig erhaltenen Stadtmauer, dem Rathaus mit Reichsstäd-tischem Archiv oder der Synagoge ist auch für die nötige Entspannung gesorgt. Die unterschiedlichen Bade- und Saunawelten in drei regionalen Bädern bieten Erholung pur. Zum Angebot gehören zwei Übernachtungen inklusive Frühstück sowie eine „3 mal 4“- Saunakarte für den Eintritt in die Thüringentherme Mühl-hausen, den Vitalpark Heilbad Heiligenstadt und das Leinebad in Leinefelde-Worbis für je vier Stunden Sauna und Bad. Dabei stehen verschiedene Hotels zur Auswahl. Die „3 mal 4“- Saunakarte ermöglicht ein erholsames Eintauchen in eine vielfältige Saunawelt – orientalisch, feurig und rustikal.

Weimar ist Wellness für die Seele. Mit seinen vielen Parks und Gärten punktet die Klassikerstadt bei all denen, die diese nach der Stadterkundung nutzen, um abzuschalten und durchzuatmen. Als natürliche Orte der Entspannung sind der Park an der Ilm, den Goethe einst gemeinsam mit Herzog Carl August anlegte, oder der Schlosspark Belvedere mit seiner Orangerie sowie die Parks in Tiefurt und Ettersburg beliebte Rückzugsorte. Natürlich können Weimar-Gäste auch die vielfältigen Wellness-Angebote in und um Weimar nutzen: von den Ther-malbädern im Weimarer Land angefangen bis hin zu den Verwöhnprogrammen, die die Tourist-Information Weimar anbietet.

Auch in der gemütlichen Residenzstadt Altenburg entschleunigt sich das Le-ben in den Parks, in lauschigen Ecken der Altstadt und bei einem Ganzkörper-Verwöhnprogramm. Freundinnen genießen italienisch, Verliebte erwachen im Himmelbett und turteln beim Candlelight-Dinner.

Wunderbar kombinieren lässt sich der Wunsch nach einem kleinen erholsamen Erlebnis mit Stippvisite in der Universitätsstadt Jena im malerischen Saaletal. Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit. Zwei Übernachtungen bietet das FAIR RESORT SPA PACKAGE. Verbinden Sie Massage und Beautypflege mit an-genehmen Stunden in der Wellnesslandschaft und erobern Sie bequem mit der Straßenbahn die Gassen, Plätze und Geschäfte im Zentrum.

Im Wellnesshotel „Am Schlosspark“ in Gotha werden die Gäste unter dem Mot-to „Lebenskräfte wecken“ mit einem abwechslungsreichen Programm wie Mas-sageangeboten in der Wohlfühloase oder in der Saunalandschaft verwöhnt.

Das co.med Hotel in Saalfeld an der Saale befindet sich unmittelbar am Tor zum Thüringer Wald. Als Vier Sterne-Hotel bietet es in Zusammenarbeit mit dem Medical-Wellness-Zentrum viele Angebote zum Wohlfühlen, für die Ge-sundheit und Fitness. Ein besonderes Erlebnis für Körper, Geist und Seele ist eine Gesundheitsinhalation im Heilstollen der Saalfelder Feengrotten. Ein Auf-enthalt unter Tage stärkt das Immunsystem und den Organismus auf natürliche Weise. Dies ermöglicht eine tiefe Entspannung im Einklang von Körper und Geist.

Weitere Informationen zu den Wellness-Angeboten der Thüringer Städte erhal-ten Sie in den ortsansässigen Tourist-Informationen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer