Mittwoch, 07. Dezember 2016


Thüringer Städte präsentieren neuen Pocket Guide in Englisch auf der ITB

(lifePR) (Weimar, ) Er ist ein beliebtes Informationsmedium bei den Gästen: Der handliche Pocket Guide findet unter den deutschsprachigen Besuchern großen Anklang und soll nunmehr nicht nur den deutschsprachigen Gästen vorbehalten bleiben.

Auf der diesjährigen ITB vom 4. bis 8. März in Berlin stellt der Verein der Thüringer Städte nicht ohne Stolz den Pocket Guide in englischer Fassung vor.

In der englischen Ausgabe dieser Broschüre werden alle 19 Städte des Vereins mit ihren Sehenswürdigkeiten, kulturellen Höhepunkten und besonderen Tipps vorgestellt. Highlight der neuen Ausgabe und in dieser Form noch nie dagewesen, sind die zehn thematischen Reiserouten durch die Thüringer Städte.
„Sie sollen Reiseanlässe schaffen und verschiedene Städte miteinander verbinden“, so Ulrike Köppel, Vorsitzende des Verein Städtetourismus in Thüringen e.V. Ausländer, die Thüringen besuchen, beschränken sich nicht auf die Erkundung einer Stadt, sondern begeben sich meist auf Entdeckungsreise durch die gesamte Region. Dazu soll das Heft anregen und Hilfestellung geben. Zu den „Travel ideas“ gehören unter anderen solche Routen wie „Burgen und Schlösser“, „Parks und Gärten“, „Bauhaus und Moderne“, „Berühmte Musiker“, „Das Jüdische Erbe“ und „Luther und die Reformation“.

Eine besondere Gelegenheit für die Thüringer Städte, ihre neue Broschüre einzusetzen, wird im April 2015 der German Travel Mart (GTM) in Thüringen sein, wenn mehr als 1000 Reise-Experten aus der ganzen Welt erwartet werden
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer