Mittwoch, 07. Dezember 2016


19 Thüringer Städte treffen sich zur Mitgliederversammlung in Altenburg und planen neue Marketingprojekte

Neue Projekte des Vereins in der kommenden Saison

(lifePR) (Erfurt, ) Auch für das Jahr 2010 hat sich der Verein Städtetourismus in Thüringen e.V.neue Marketingprojekte vorgenommen und die Finanzierung beschlossen.

Bis Juni 2010 wird der handliche Pocket Guide in seiner nun vierten Auflage erscheinen. Alle 19 Städte des Vereins werden mit ihren Sehenswürdigkeiten, kulturellen Highlights und Veranstaltungshöhepunkten vorgestellt.

Die Internetseite des Vereins www.thueringer-staedte.de hat eine umfangreiche Auffrischung erfahren und wird in den kommenden Monaten auch in den Sprachen englisch und französisch frei geschaltet.

Die Agentur Gudman Design aus Weimar präsentierte die Entwürfe für die Neugestaltung der sechssprachigen Imagebroschüren. Die Umsetzung erfolgt durch jede der 19 Städte bis zur kommenden Messesaison im Herbst. Der einheitliche Auftritt des starken Städteverbundes ist damit für die kommenden Jahre weiter garantiert.

In der Messesaison 2010/11 präsentieren sich die Thüringer Städte auf bedeutenden touristischen Messen in Deutschland und der Schweiz: der T&C in Leipzig, der CMT in Stuttgart, der Reisen Hamburg, der ITB Berlin, der 66 in München und der FESPO in Zürich.

Mit der Thüringer Tourismus GmbH wurde die Weiterführung der Kampagne "Vorhang auf" vereinbart. Im Mittelpunkt der Städte-Sommerreisen werden spezielle Angebote, verbunden mit außergewöhnlichen Veranstaltungen, stehen. Im Monat November sollen Kulinarische und Wohlfühlangebote in den Mittelpunkt rücken.

Jedes Treffen der VertreterInnen des Vereins Städtetourismus in Thüringen e.V. wird mit der Vorstellung touristischer Angebote der Gastgeberstadt verbunden.Produktkenntnis gilt als oberstes Gebot bei der gegenseitigen Vermarktung unserer Städte. In Altenburg wurden der Flughafen Leipzig-Altenburg und im Rahmen einer Führung die Innenstadt und das Lindenau- Museum besichtigt.

Im Verein Städtetourismus in Thüringen e.V. engagieren sich 19 Thüringer Städte seit 1994 aktiv für die touristische Entwicklung der Mitgliedsstädte. Bündelung der Kräfte, um im nationalen und internationalen Tourismuswettbewerb wahrgenommen zu werden, die Städte bekannt zu machen und die Gästezahlen zu erhöhen, sind die erklärten Ziele des Vereins.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer