Mittwoch, 07. Dezember 2016


Der Treiser Marktplatz wird zur südländischen Festmeile

„La Piazza Mosella“ bietet italienische Momente in Fülle

(lifePR) (Cochem, ) Wenn eine Veranstaltung bereits bei ihrer Premiere alle Erwartungen übertrifft, dann sollte man sie wiederholen und ausbauen. Genau deshalb steigt am Samstag, 18. Juli und Sonntag, 19. Juli, wieder das italienische Fest "La Piazza Mosella" auf dem Marktplatz im Treis-Kardener Ortsteil Treis. Veranstalter ist das Team der Pizzeria La Mula.

Authentischer südländischer Flair, den der "echte" Italiener den Gästen beschert - genau das ist das Konzept der Veranstaltung, die am Samstag um 17 Uhr beginnt. Konkret bedeutet das kulinarische Verführungen aus der italienischen Küche mit Original-Zutaten aus der kalabrischen Heimat der Familie Bartolini, den Eigentümern der Pizzeria La Mula. Eine erstklassige Auswahl an italienischen Weinen und Prosecco wird ergänzt von dem moselanischen Part des Abends, nämlich köstlichen Tropfen vom Treis-Kardener Weingut Otto Knaup.

Für die Freunde der italienischen Mode bietet die Boutique mariebelle aus Kaisersesch in Zusammenarbeit mit Anke's Hairstudio in Karden eine attraktive Modenschau. Und da natürlich auch italienische Autos nicht fehlen dürfen, wird das Team von Braun-Automobile aus Cochem am großen Alfa-Romeo-Stand die Prachtstücke der italienischen Konstrukteurs- und Designkunst präsentieren. Selbstverständlich werden auch wieder die italienischen Oldtimer mit ihrer Fahrt durch Treis die Blicke auf sich ziehen.

Livemusik mit allen bekannten Italo-Hits bietet die bekannte Tanz- und Showband "Top Four".

Insbesondere die Fans italienischer Motorräder kommen beim Frühschoppen am Sonntag, ab 10 Uhr, auf ihre Kosten: Moto Guzzi und Co. Werden ebenfalls durch Treis fahren. Auch zum Frühstück gibt es italienische Spezialitäten, Kinder finden reichlich Möglichkeiten zum Spielen und Toben.

"Dieses Fest hat uns und unsere Gäste im vergangenen Jahr so glücklich gemacht, dass wir es unbedingt fortsetzen wollten. Die Menschen an der Terrassenmosel und wir als Gastronomie-Familie mit über 30 Jahren Erfahrung in Deutschland - das gehört einfach untrennbar zusammen. Daher bin ich sehr stolz darauf, dass diese Event-Idee so wunderbar angenommen wird", macht Antonio Bartolini deutlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer