Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 134113

Köche und Winzer der Terrassenmosel bieten auch in 2010 unvergessliche Genuss-Kombinationen

(lifePR) (Pommern, ) Es gibt immer Gründe, sich bereits im Herbst auf das neue Jahr zu freuen. Doch für echte Genießer steht schon jetzt fest, dass 2010 ein wunderschönes Jahr wird: Die Köche und Winzer an der Terrassenmosel warten unter dem Motto „Kreatives Genießen 2010“ erneut mit einem faszinierenden Programm auf.

Zwischen Pünderich und Koblenz bieten 22 Veranstaltungen an 25 Terminen zwischen dem 27. März und dem 5. Dezember 2010 Mosel-Genüsse der ganzheitlichen Art. Neun Spitzenköche und elf Top-Winzer, darunter viele mit internationalem Renommee, gehören der Gemeinschaft inzwischen an. Mit dem „Historischen Weinkeller“ ist erstmals auch ein Restaurant aus Koblenz vertreten. Der rote Faden des Jahresprogramms bleibt der Genuss von Weinen und kulinarischen Spitzenkreationen. Kulturelle Elemente sowie vor allem Wandern und Naturgenuss bereichern die Veranstaltungen. Denn schließlich liegt es den Akteuren besonders am Herzen, dass immer mehr Gäste das intensive Aufnehmen der unverwechselbaren Landschaft an der Terrassenmosel erleben. Dazu trägt auch die Vielfalt an Event-Orten bei, die geboten wird. Vom Fuße des Bremmer Calmonts bis zu den atemberaubenden Steillagen des Winninger Uhlen reicht hierbei das Portfolio.

Wie stark der Zusammenhalt der Köche und Winzer in mittlerweile 16 Jahren gemeinsamen Engagements geworden ist, machte Sprecherin Susanne Barth bei der Vorstellung der neuen Jahresbroschüre im Pommerner Weingut Schneiders-Moritz deutlich: „Viele unserer neuen Veranstaltungen sind mit ganz viel Liebe zum Detail und Feinsinn entstanden. Das geht nur, wenn Menschen zusammenarbeiten, die sich seit vielen Jahren schätzen und aufeinander eingehen.“

Hans-Jürgen Sehn, 1. Kreisbeigeordneter des Landkreises Cochem-Zell betonte die Vielfalt der Genuss-Angebote: „Sie sorgen auch mit ihrem neuen Programm dafür, dass Wein mit vielen Elementen in wunderbarer Weise zum vollendeten Genuss kombiniert wird.“ Dr. Alexander Saftig, Landrat des Landkreises Mayen-Koblenz, der erstmals die Vorstellung des neuen Programms miterlebte, sprach aus, was viele anwesende Gäste dachten: „Auf dieses Stück Heimat Terrassenmosel und die Art und Weise, wie die Köche und Winzer es präsentieren, kann unsere gesamte Region stolz sein.“

Weitere Unterstützung erhalten die Köche und Winzer durch zahlreiche Sponsoren aus den Branchen Handel, Handwerk und Industrie. Als fester Kooperationspartner fungiert der Mittelrhein-Momente e.V., der ebenfalls hochkarätige Veranstaltungen durchführt.

Informationen zum Jahresprogramm sowie allen beteiligten Akteuren gibt es unter www.koeche-und-winzer.de
Das Programm ist erhältlich unter der Telefonnummer 0261/ 108 419.
Diese Pressemitteilung posten:

Verbandsgemeinde Treis-Karden

Die Verbandsgemeinde Treis-Karden wird gebildet aus den Ortsgemeinden Binningen, Brieden, Brohl, Dünfus, Forst, Kail, Lieg, Lahr, Lütz, Möntenich, Mörsdorf, Moselkern, Müden, Pommern, Roes, Treis-Karden und Zilshausen. Rund 10.000 Menschen leben in einer kommunalen Einheit aus Eifel, Mosel und Hunsrück. Zahlreiche kulturhistorische Schätze aus römischer und keltischer Zeit sowie eine attraktive Flusslandschaft mit reizvollen Seitentälern prägen diese Wein- und Ferienregion. Im Mittelpunkt des Handelns der Verantwortlichen für die Verbandsgemeinde Treis-Karden stehen ein ständiger Dialog mit den Menschen, die Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus sowie ein generationenübergreifendes Miteinander.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer