Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 346560

Kinder-Rabatt auf Baugrundstücke: Dünfus setzt Anreize für Familien

(lifePR) (Dünfus, ) Familien mit Kindern: Diese Zielgruppe ist das A und O für den Fortbestand jeder Gemeinde. Die Ortsgemeinde Dünfus in der Eifel hat nun konkrete Maßnahmen beschlossen, welche dieser Zielgruppe direkt zugute kommen: Pro Kind gibt es einen Rabatt von 1.000,- Euro, maxi-mal können 3.000,- Euro Kinder-Rabatt gewährt werden.

Elf Baugrundstücke sind im Neubaugebiet "Auf'm Berg" noch vorhanden. Sieben davon stehen nun zur Vermarktung an. Sie sind voll erschlossen und weisen eine Fläche von 676-850 m² auf. Der Preis beträgt je 35,- Euro/ m², befristet bis 31. August 2013. In diesem Fall besteht grundsätzlich die Verpflichtung, innerhalb von fünf Jahren das Grundstück zu bebauen. Die Bauverpflichtung gilt in jedem Falle für die Familien, die den Kinder-Rabatt in Anspruch nehmen. Wenn das Grundstück für den regulären Preis von 38 Euro/m² erworben wird, fällt diese Verpflichtung weg.

In Dünfus leben derzeit gut 300 Menschen. Der Ort verfügt über eine gute Anbindung zur Autobahn 48. Darüber hinaus sind die Kindertagesstätte sowie die Grundschule als auch die weiterführenden Schulen per direkter Busanbindung gut erreichbar. Ab Dezember 2012 wird in Dünfus schnelles und hochverfügbares Internet mittels Glasfasertechnologie vorhanden sein. Knapp 40 Prozent der Einwohner sind unter 40 Jahre alt - dies verdeutlicht, dass sich in der jüngeren Vergangenheit bereits viele junge Familien mit Kindern für Dünfus als Wohnort entschieden haben. Diese finden einen großen Natur-Spielraum mit vielfältigen Möglichkeiten in unmittelbarer Nähe zum Neubaugebiet vor.

"Wir möchten mit dem Kinder-Rabatt auf unsere Baugrundstücke ganz bewusst einen Anreiz für Familien mit Kindern setzen, der auch direkt bei ihnen ankommt und ihnen eine Entscheidungs-hilfe gibt. Dünfus ist schon jetzt eine Gemeinde, in der sich viele jungen Menschen wohlfühlen. Wer also neu zu uns kommt, der findet bestmögliche Voraussetzungen vor, um sich in eine in-takte und freundliche Dorfgemeinschaft zu integrieren", unterstreicht Ortsbürgermeister Heinz Hermes.

Ortsbürgermeister Heinz Hermes steht Interessenten mit den folgenden Kontaktdaten zur Verfügung: Telefon: 02672 / 910067 oder 0175/934 5320 E-Mail: mhhermes@t-online.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer