Donnerstag, 27. November 2014


  • Pressemitteilung BoxID 301366

Erneut ganz oben in der Weltklasse: Die Edelbrennerei Hubertus Vallendar in Kail feiert bei den World Spirit Awards 2012 Mega-Erfolge

(lifePR) (Kail, ) Seit Jahren gehört die Edelbrennerei Hubertus Vallendar in Kail erwiesenermaßen zu den besten der Welt. Mit dem Titel "Edelbrennerei des Jahres" bei den World Spirit Awards (WSA), die im österreichischen Klagenfurt zelebriert wurden, hat sich das Aushängeschild der Region einmal mehr die Krone aufgesetzt. Erstmals in der Geschichte des World Spirits Award wurden acht Awards vergeben, vier für die Titel "Distillery of the Year" und weitere vier Awards für Gewinner-Spirits in einzelnen Gruppen. Einer der Superstars 2012 ist- bereits zum zweiten Mal - Hubertus Vallendar mit zwei Awards und den Titeln "Distillery of the Year". Die Medaillenbilanz: 16 Gold- und eine Silbermedaille. Die Edelbrände, Geiste und Liköre aus Kail haben zum wiederholten Male die allerhöchste Kategorie bei dieser Klassifizierung erreicht.

Die Edelbrenner-Branche befindet sich weltweit im Umbruch. Immer mehr aufstrebende Edelbrenner bieten immer bessere Erzeugnisse. Um knapp zwei Punkte ist der Durchschnittswert der besten Erzeugnisse alleine im Vergleich der vergangenen vier Jahre gestiegen. Die Luft wird also spürbar dünner - gerade deshalb ist der Riesenerfolg von Hubertus Vallendar umso höher einzustufen. "Es war so schwierig wie nie zuvor, diesmal in der World Class anzukommen. Dass wir dies geschafft haben, ist das Ergebnis einer kompromisslosen Qualitätsphilosophie, einem Optimum an sensorischer Leistungsfähigkeit sowie nicht zuletzt dem bedingungslosen Willen, die besten Erzeugnisse zu produzieren, die möglich sind", erklärt der Erfolgsbrenner aus Kail.

Erfolg ist bei Edelbrennereien auch immer eine Frage des Materials. Bei der sorgfältigen Wahl der Rohstoffe hat für die Brennerei Vallendar die heimatliche Region besonderen Stellenwert neben der Versorgung mit Obst aus den besten Quellen Europas sowie Importen aus verschiedensten Weltgegenden: ob Tee oder Kaffee, Orangen oder Limonen, Kumquats oder Bananen. Aus dieser Vielfalt entsteht eine bemerkenswerte Palette von Edelbränden, Geisten und Likören, eingelegten Früchten, Marmeladen und Schokoladen, die immer wieder Mittelpunkt exklusiver Degustationen ist. Jede Kreation erzählt eine besondere Geschichte - und wird damit ein authentisches Erzeugnis.

Das Jahr 2012 hat für die Brennerei Vallendar nicht nur erfolgreich begonnen. Im April startet der Betrieb einer neuen Brennerei in Südafrika - und damit die Verwirklichung eines Lebenstraums von Hubertus Vallendar. Im Frühherbst wird das 25-jährige Jubiläum in Kail gefeiert. Das "Brennen" im Inneren des Brenners wird mehr als spürbar an dem folgenden Satz, den man von jemandem, der gerade eben den größten Erfolg seines beruflichen Wirkens errungen hat, eben so nicht erwartet: "Ich bin noch lange nicht da, wo ich hinkommen will."
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer