Montag, 22. Dezember 2014


  • Pressemitteilung BoxID 243679

Comedy, Fußball-Derbys und vieles mehr: Sportverein Binningen feiert sein 90-jähriges Bestehen

(lifePR) (Binningen, ) Ein Verein mit langer Tradition und immer neuen Ideen: So ist der Sportverein "Blau-weiß" Binningen im 90. Jahr seines Bestehens aufgestellt. Und das zeigt auch sein vielfältiges Programm zum Jubiläumsfest, das am 30. und 31. Juli in der Rosenthalhalle und auf dem Sportplatz über die Bühne geht.

Den Auftakt machen am Samstag, 30. Juli, ab 19.30 Uhr der Koblenzer Comedian "Rainer Zufall" und Partnerin. Unter dem Motto "Rheinisch und Schweinisch" gibt es Humor der deftigen Art und Kölsch vom Fass. Ein weiterer Akteur wird an diesem Abend Markus Hay sein. Die Entdeckung aus dem Bücheler Karneval bietet als "SchwHayzer Handelsvertreter" eine große Bandbreite an Dialekten und Sketchen.

Am Sonntag, 31. Juli, wird auf dem Sportplatz um 9 Uhr die Heilige Messe zelebriert. Es folgt ein Turnier mit E-Junioren-Teams aus der Region. Die Jugendräume in der Verbandsgemeinde Treis-Karden kreuzen anschließend die Klingen. Um 14.30 Uhr werden einige Mitglieder für langjährige Verdienste um den SV Binningen geehrt.

Nach einem Spiel der Alten Herren um 15 Uhr bildet der "Derby-Cup 2011" den fußballerischen Höhepunkt des Festes. Der Aufsteiger in die Kreisliga B Nord, SG Lieg/Lütz, die Mannschaft der SG Hambuch/Kaifenheim, der TuS Treis-Karden und der SV Binningen kämpfen an diesem Tag um den Turniersieg. Die Siegerehrung ist für 19 Uhr vorgesehen.

Frank Hartmann, ehemaliger Bundesligaprofi und ein echter "Binninger Jung" leitet seit einigen Jahren als1. Vorsitzender die Geschicke seines Heimatvereins. Ihm ist auch maßgeblich die Ausweitung der sportlichen Angebote des Vereins um Abteilungen wie der Karate-Gruppe zu verdanken. Durch ihn aber auch aus der Zeit der größten sportlichen Erfolge in den 1980er Jah-ren hat der SV Binningen bis heute zahlreiche Freundschaften mit Sportvereinen aufgebaut und gepflegt. "Ein 90-jähriges Jubiläum ist immer auch ein Zeitpunkt, an dem man innehält und sich über die Zukunft Gedanken macht. Wir stehen sportlich und strukturell sehr gut da und haben allen Grund, die nächsten Jahre in unserem Verein kraftvoll anzugehen", unterstreicht der Vor-sitzende. Sehr am Herzen liegt ihm auch die Anerkennung, die am Jubiläums-Wochenende die langjährigen Mitglieder erhalten werden: "Ein Verein steht und fällt mit Ehrenamtlern, die seit vielen Jahren engagiert für die Gemeinschaft arbeiten. Gerade diese Menschen möchten wir auszeichnen und mit ihnen feiern". Schirmherrin des Jubiläumsfests ist die Staatssekretärin im rheinland-pfälzischen Innenministerium, Heike Raab.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer