Dienstag, 21. Oktober 2014


Die SEER - Fr., 31. August 2012, 20.00 Uhr – AUGSBURG, OPEN AIR, Rosenaustadion-Tribüne

Nach dem Riesenerfolg im Sommer 2011 kommen die SEER wieder nach Augsburg

(lifePR) (Augsburg, ) Die besten Plätze direkt online auswählen, auch zum Selbstausdrucken unter: www.vh-konzerte.de

Zum ersten mal ein Konzert vor der überdachten Tribüne des Rosenaustadions in Augsburg !

Das große Open Air ohne Wetter-Risiko !
Komplett überdachte Tribünen-Plätze - ansteigende Reihen!
Die Live-Tour 2012 - mit einer geballten Ladung der grossen SEER-Hits und den neuen Songs, der im Juni 2012 erscheinenden CD.

Dass die Seer mit ihrem aktuellen Album "Wohlfühlgfühl" in ihrer Heimat Österreich kurz nach Veröffentlichung von Null auf Platz eins in die Verkaufshitparade eingestiegen sind, war keine Überraschung. Schließlich gehören sie in Österreich zu den beliebtesten und erfolgreichsten Gruppen überhaupt. Aber auch in Deutschland wächst ihr Erfolg: langsamer - aber kontinuierlich. Erstmals konnten Sie sich auch bei uns in der Verkaufshitparade platzieren.

Natürlich sind die Lieder der Seer speziell, allein schon dadurch, dass sie im steirischen Dialekt gesungen sind. Umso beeindruckender ist es, dass die Gruppe konsequent und unbeirrt ihren künstlerischen Weg weitergeht. Gerade dadurch gewinnen sie auch in Deutschland immer mehr Fans - und natürlich durch die Kraft ihrer Musik. Die ist auch auf dem 14. Album "Wohlfühlgfühl" außergewöhnlich und beeindruckend, mit Texten aus dem Leben und unverkennbaren Melodien - typisch "seerisch" eben.
Diese Pressemitteilung posten:

Über Veranstaltungsbuero Halbauer

Das Veranstaltungsbüro wurde 1987 von Roland Halbauer gegründet. Das Einzelunternehmen organisiert seither Konzerte und Gastspiele vorallem im süddeutschen Raum. Das Veranstaltungsbüro ist für die gesamte Abwicklung und die örtliche Organisation der Veranstaltung verantwortlich. Die Pressearbeit und der Kartenvertrieb gehören ebenfalls zum Aufgabenbereich des Unternehmens. www.vh-konzerte.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer