Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 48769

Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk Brunsbüttel

(lifePR) (Berlin, ) Im derzeit stillstehenden Kernkraftwerk Brunsbüttel ist bei der Überprüfung einer Löschanlage im Maschinenhaus ein defektes Ventil festgestellt worden. Das Ventil ließ sich bei der Kontrolle nicht öffnen. Die dafür verantwortliche Dichtung des Ventils wurde ausgetauscht, die beiden vergleichbaren Ventile wurden untersucht und funktionierten einwandfrei.

Der Sachverhalt liegt unterhalb der sieben Stufen der internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen in Kernkraftwerken ("INES null") und wurde der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde in Kiel am Mittwoch nach der Meldekategorie "N" (Normalmeldung) mitgeteilt.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer