Samstag, 24. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 531495

In dunklen Schluchten

(lifePR) (Mainz, ) .
- unterhaus im unterhaus (Münsterstr. 7, 55116 Mainz)
- DI 10. & MI 11.3.
- Axel Pätz
- Chill mal!
- Tastenkabarett - Neues Solo

"Chill mal!" Weit befehlt. Rastlos bespielt Axel Pätz den deutschzüngigen Sprachraum. Mit klaren Worten und viel Musik schildert er seine in den dunklen Schluchten des brutalen Alltags erworbenen skurrilen Erkenntnisse auf allen Gebieten des täglichen Lebens, zieht alle Register seines textlichen und musikalischen Könnens und lässt dabei keine Absurdität außen vor: Evaluationsgespräche unter Kleinkindern, das ausschweifende Nachtleben der Generation Ü-80, durch Genozid traumatisierte Bakterien unter dem Latexhandschuh einer Fleischfachverkäuferin...

Ist Selbstmordattentäter ein Beruf mit Zukunft? Welche Konsequenzen hat es, wenn man nachts im Körper eines Bayern aufwacht? Mit bösartigem Witz und makaberen Liedern, zu denen er sich meisterlich auf Klavier und Akkordeon begleitet, hat Axel Pätz auch mit seinem dritten Solo an der Scherzgrenze der Gesellschaft Posten bezogen, um dort nicht nur in die Tasten, sondern auch seinen Mitmenschen kräftig auf die Finger zu hauen.

www.axelpaetz.de

Eintritt
Vorverkauf:
€ 17,- ermäßigt € 12,-
zzgl. Gebühren

Abendkasse:
€ 17,- ermäßigt € 12,-

Kartenreservierung

Internet:
www.unterhaus-mainz.de

Telefon:
0 61 31 / 23 21 21
MO-FR 12-14 Uhr
und 17-18.30 Uhr

Vorverkauf:
im unterhaus-entrée, Münsterstraße 7
MO-FR 11-14 Uhr
und 16.30-18.30 Uhr

Abendkasse:
Die Abendkasse öffnet immer eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Pressekarten liegen für Sie, nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 0 61 31 / 23 21 20, an der Abendkasse bereit.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer