Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 540595

Helmut Schleich

(lifePR) (Mainz, ) .
- unterhaus
DO 4.6.
Deutscher Kleinkunstpreis 2013
Helmut Schleich
Ehrlich!
Das aktuelle Solo: Kabarett. Satire. Unfug.
Karten: € 20,- / ermäßigt € 15,- (zzgl. VVK-Gebühr)

Mal ehrlich: Vertrauen ist Vertrauenssache. Das geht an der Ampel los. Wir gehen bei Grün, weil wir darauf vertrauen, dass die anderen bei Rot stehen bleiben. Aber viele, die um Vertrauen werben, wollen in Wirklichkeit Einfluss auf Entscheidungen nehmen. Nicht nur grüne und rote, auch schwarze und gelbe Politiker wollen nur unsere Stimme - von blauen Politikern gar nicht zu reden. Und Banken wollen unser Bestes - unser Geld. Darauf war schon immer Verlass. Doch was ist, wenn Sie zu einer Bad Bank gehen und es stellt sich heraus: So schlecht sind die gar nicht? Oder wenn sich der Volldepp von nebenan plötzlich als netter Mensch entpuppt, sich Ihr langgepflegtes Feindbild in Luft auflöst? Sie haben vermutet, der hat Ihr Vertrauen missbraucht, dabei hat sich Ihr Misstrauen verbraucht. Vertrauen kann eine vertrackte Sache sein.

In seinem 6. Typenkabarett-Solo vertraut Ihnen der Münchner Kabarettist Helmut Schleich, eine der markantesten Größen in der deutschsprachigen Kabarett- Landschaft, genialer Strauß-Imitator, verwandlungskünstlerischer Gastgeber seiner Kabarettsendung "SchleichFernsehen" (Bayerisches Fernsehen), exklusiv seine pointiert-satirischen Einblicke in solche Vertrauensfragen an, fühlt nicht nur den mächtigen Vertrauensvampiren zwischen Bayern, Berlin, Brüssel und dem Rest der Welt auf die Zähne, sonders zeigt auch, welchen Strapazen unser Vertrauen im Alltag ausgesetzt ist.

Übrigens: Vertrauen Sie sich selber noch? Beruhigend, dass wenigstens die NSA ein Auge auf uns wirft. Ehrlich??!

www.helmutschleich.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer