Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 540594

Gernot Hassknecht

(lifePR) (Mainz, ) .
- unterhaus
SO 7. - DI 9.6.
Gernot Hassknecht
Das Hassknecht Prinzip – in zwölf Schritten zum Choleriker
Der Kultkommentator aus der „heute-show“ – live!
Karten: € 22,- / ermäßigt € 17,- (zzgl. VVK-Gebühr)

"Sich aufregen kann man nicht den Amateuren überlassen!" (G. H.)
Er ist der cholerische Kult- Kommentator der "ZDF heute- show", die Stimme der ungehörten Masse, gewichtiges Sprachrohr, um Frust und Ärger über die Missstände in unserem Land lauthals auf den Punkt zu brüllen - wortgewaltig, unbequem, oft unsachlich, dabei 100% parteiübergreifend! Und wenn der kleine 163 cm große Mann sich seine Meinung gebildet hat, kennt er weder Freund noch Feind. Während andere sich wegducken und nach Worten ringen, ist Gernot Hassknecht schon auf 180 Betriebstemperatur.

Ein Tag ohne Ausraster ist ein verlorener Tag.

Weg mit den Ratgebern, Glücks-Gurus und Life-Coaches. Autoaggressives Training ist angesagt. Hassknecht räumt auf. Schon Einstein wusste: "Die Menschen nutzen nur 10% ihres Wutpotentials." Wenn schon Lebenshilfe, dann richtig. Jetzt also für alle: "Das Hassknecht Prinzip" - in zwölf Schritten zum Choleriker! Jeder kann's schaffen, denn Gernot weiß, wie's läuft, gibt Tipps, für den gepfefferten Beschwerdebrief, für unausgewogene Ernährung, "kein Gemüse, 80% Fleisch, viel Alkohol und Koffein - Sodbrennen als gute Grundlage für Verhandlungsgespräche, weil Hochspannung nur entsteht, wenn auch Magen und Darm ausreichend gereizt werden: "Seit wann brauchen wir im Steakhouse eine Salatbar. Ich brauche beim Sex ja auch kein Kerzenlicht."

Sie merken, Herrn Hassknecht (dahinter steckt der exzellente Schauspieler Hans- Joachim Heist) ist kein Thema zu heiß, zu brisant, "wie in der Politik sollten auch in der Ehe alle vier Jahre Neuwahlen erlaubt sein!" Sagt's und meint damit seine Gattin Renate, "das Fass ohne Hoden". Der cholerische Kult-Kommentator der "ZDF heute-show" - endlich live! Das Programm mit Mehrwert.

Lassen Sie sich helfen. Sonst gibt's Ärger.

www.gernothassknecht.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer