Freitag, 30. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 537378

Ein Mann und eine Steuer

(lifePR) (Mainz, ) .
- unterhaus im unterhaus (Münsterstr. 7, 55116 Mainz)
- DO 28. - SA 30.5.
- Stefan Waghubinger
- Außergewöhnliche Belastungen
- Neues Programm: SatireKabarett

Stefan Waghubinger ist Oberösterreicher, Wahl-Stuttgarter, vor 48 Jahren in Steyr geboren. Österreich kennt man, wegen Mozart, und Hitler. Steyr ist nur bekannt für die Steiermark, die ganz woanders liegt und mit Steyr nichts zu tun hat. Aus Steyr kommen Mopeds, Traktoren - und Stefan. 1985, als es noch viel mehr Gott gab als heute, studiert er Theologie, geht danach er ein paar Monate zum Militär um zu lernen, wie man die Menschen dort hinbringt, wird Theaterpädagoge, schreibt seit 1997 Kinderbücher, Cartoons und selten Postkarten aus dem Urlaub. Ab 2010 ist er als Kabarettist unterwegs.

Und jetzt steht es an, das neue Programm, mit dem er endlich die Welt erklärt. Doch er kommt nicht dazu, seine Steuererklärung drängt. Das ganze Jahr über Unsinn gezeigt, jetzt muss er den auch noch versteuern. Was bleibt ihm übrig: er macht sie auf der Bühne, diese Steuererklärung. Ein Mann und eine Steuer. Ein Steuermann. Ein Stuhl, eine Lampe, ein Tisch, Papierstapel.

Was nach eineinhalb Stunden herauskommt, ist kein ausgefülltes Formular, dafür ein tiefschwarzer, bissiger und trotzdem irgendwie liebevoller Blick auf den Sinn und Unsinn des Lebens. Denn die Kästchen in den grünen Bögen treiben ihn von der Erinnerung an seine erste Liebe und erste Lüge bis hin zu apokalyptischen Visionen über das Jüngste Gericht, das erstaunlicherweise einer Steuerprüfung gleicht. Betuliche Langsamkeit als perfekte Tarnung für Turbo- Denk-Rasanz. Eine Frage bleibt allerdings: Ist dieses Leben eine außergewöhnliche Belastung oder doch außergewöhnlich schön?

www.stefanwaghubinger.de

Eintritt
Vorverkauf:
€ 17,- ermäßigt € 12,-
zzgl. Gebühren

Abendkasse:
€ 17,- ermäßigt € 12,-

Kartenreservierung
Internet:
www.unterhaus-mainz.de

Telefon:
0 61 31 / 23 21 21
MO-FR 12-14 Uhr
und 17-18.30 Uhr

Vorverkauf:
im unterhaus-entrée, Münsterstraße 7
MO-FR 11-14 Uhr
und 16.30-18.30 Uhr

Abendkasse:
Die Abendkasse öffnet immer eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Pressekarten liegen für Sie, nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter
0 61 31 / 23 21 20,
an der Abendkasse bereit.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer