Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 534390

Die Eitelkeit der (Ohn)Mächtigen

(lifePR) (Mainz, ) .
- unterhaus (Münsterstr. 7, 55116 Mainz)
- MO 27.4.
- Deutscher Kleinkunstpreis 2005 & 2008
- Hagen Rether
- Liebe
- Einmann-Show - Friede, Freude, Pustekuchen
- Benefiz für das Frauenhaus Mainz e.V.

Der fesche Beau im vornehmen Dreiteiler ist studierter Musiker, geboren in Bukarest, wohnhaft in Essen, dem "Kaff der guten Hoffnung", sein Programm heißt "Liebe" (kommt HerzSchmerz-technisch nicht drin vor), soll immer so heißen, wobei die Inhalte sich kontinuierlich ändern.

Der Mann hat die Ruhe weg! Dann fängt der charmante Piano-Gentleman en passant an zu flirten, zu plaudern, von einschmeichelnder Salonmusik untermalt. Wie beiläufig perlen die Pointen, jede ein schneller Messerstich, lakonisch, sarkastisch, klug, hintersinnig, ohne Rücksicht auf Glaubenssätze oder politische Korrektheit, dabei so elegant, wie es sein Äußeres verspricht.

Die Welt wird immer komplizierter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten zunehmend undurchsichtig: Vor diesem Hintergrund lässt er Strippenzieher und Marionetten, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen, versucht, den oft absichtsvoll verborgenen Nutzen von Klischees und Drohkulissen freizulegen und sogenannte Sensationen als mediale Ablenkungsmanöver zu enttarnen. Während er die Fäden entwirrt, sich wieder verstrickt, unermüdlich ordnet und vermeintlich Wohlsortiertes umwirft, erscheint dahinter die Eitelkeit der (Ohn)Mächtigen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer