Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 540592

Christoph Sieber

(lifePR) (Mainz, ) .
- unterhaus
DI 2.6. | Ausverkauft!!
Deutscher Kleinkunstpreis 2015
Christoph Sieber
Alles ist nie genug!
Kabarett auf der Höhe der Zeit
Karten: € 17,- / ermäßigt € 12,- (zzgl. VVK-Gebühr)

"Das Leben ist eine Kunst, in der es viel zu viel Dilettanten gibt!"
In Zeiten, in denen nicht nur die Politikverdrossenheit immer weiter um sich greift, sondern die Politiker auch der Bürger überdrüssig zu sein scheinen, zeigt Christoph Sieber, dass in jeder Aussage, in jeder Tat eine wundervolle Komik steckt, über die es zu lachen lohnt.

Mit messerscharfem Witz und Verstand, mit Weitblick und Tiefenschärfe durchforstet er in geradezu halsbrecherischem Tempo lausbübisch die Nischen des Alltags. "Warum millionenschwere Steuerbetrüger jagen, wenn man einem Hartz-IV-Empfänger so leicht nachweisen kann, dass er die neue Jacke nicht braucht?" Oder er reist satirisch-philosophisch in die unendlichen Weiten der großen Politik, Ukraine, Krim, Schienenersatzverkehr, unterwassertaugliche iPads... und zieht dabei sämtliche Register seiner komödiantischen Kunst.

Denn "Alles ist nie genug", ein Versprechen, das der junge Charmeur alter Schule zum Ansporn genommen hat: er mischt Comedy mit politischem Kabarett auf der Höhe der Zeit, würzt Tanz, Pantomime, Parodie und Akrobatik dazu, steppt, rappt, jongliert... und singt auch noch.

Gerade ist er mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet worden: "In seinen Programmen gibt er der jüngeren Generation eine Stimme. (...) In seiner Haltung aber bleibt er stets unerbittlich." (aus der Jury-Begründung) Die perfekte Mixtur aus Kritik und Unfug, aus Ernst und Klamauk, ernsthaft komisch und herzlich böse.

www.christoph-sieber.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer