Montag, 25. Juli 2016


uniVersa erhält fünfmal "ausgezeichnet" von ascore

Private Krankenversicherung auf dem Prüfstand

(lifePR) (Nürnberg, ) Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat private Krankenversicherungstarife untersucht. Bis zu 63 Leistungskriterien aus den Versicherungsbedingungen kamen auf den Prüfstand. Für jedes erfüllte Kriterium gab es einen Punkt, der in die Gesamtwertung einfloss. In der Vollversicherung konnte die uniVersa in allen drei untersuchten Kategorien überzeugen und erhielt jeweils das Qualitätsurteil „ausgezeichnet“: Beim Topschutz gab es die Auszeichnung für die Classic-Bausteintarife, beim Komfortschutz für die Produktlinie Economy sowie beim Grundschutz für die Produktlinie intro|Privat. Auch in der Zusatzversicherung konnte die uniVersa punkten. Hier gab es in der Gesamtbewertung ein „ausgezeichnet“ für die Zahnzusatzversicherung uni-dent|Privat sowie den ambulanten Zusatztarif uni-med|A-Exklusiv in Kombination mit der Auslandsreisekrankenversicherung. Als Besonderheit können die getesteten Zusatztarife über einen kompakten Kurzantrag inklusive aller gesetzlichen Bestimmungen abgeschlossen werden. Damit ist er in der Beratung auch ohne Technik und Angebotsrechner einsetzbar. Beim Zahnzusatztarif erfolgt zudem keine Gesundheitsprüfung, beim ambulanten Tarif ist der Abschluss mit nur einer Gesundheitsfrage möglich.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über uniVersa Versicherungen

Die uniVersa Versicherungsunternehmen sind eine Unternehmensgruppe mit langer Tradition und großer Erfahrung, deren Ursprünge auf das Jahr 1843 - dem Gründungsjahr der uniVersa Krankenversicherung a.G. als älteste private Krankenversicherung Deutschlands und 1857, dem Gründungsjahr der uniVersa Lebensversicherung a.G. - zurückgehen. Als moderner Finanzdienstleister ist die uniVersa heute auf die Rundum-Lösung von Versorgungsproblemen vornehmlich der privaten Haushalte sowie kleinerer und mittlerer Betriebe spezialisiert. Mehr als 9.000 Mitarbeiter und Vertriebspartner stehen bundesweit als kompetente Anspre

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer