Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139792

Pflichtlektüre Börsenbrief

Expertenwissen im Abonnement

(lifePR) (Leipzig, ) Der Handel mit Wertpapieren ist spannend und reizt nicht nur Finanzexperten. Immer mehr Privatanleger entdecken den Markt für sich. Um stets auf dem neusten Stand zu sein, nutzen zahlreiche Anleger sogenannte Börsenbriefe. Das Finanzportal www.boersennews.de vergleicht regelmäßig die wichtigsten Publikationen.

Das Spekulieren mit Aktien (http://www.boersennews.de/...), Fonds oder Rohstoffen erfordert Expertenwissen. Für den Einzelnen ist es nicht immer leicht, den Überblick über Kursentwicklungen, Unternehmensnachrichten und -fusionen zu behalten. Abhilfe bieten Börsenbriefe: Hier fassen Analysten Aktuelles zu Unternehmenswerten, Rohstoffpreisen und Trends auf den Finanzmärkten zusammen. In Teilen sind den Veröffentlichungen darüber hinaus Handlungsempfehlungen zu entnehmen. Diese wertvollen Informationen sind regelmäßig kostenpflichtig. In der Regel sind Börsenbriefe - ähnlich wie Zeitschriften - zu abonnieren. Üblich sind Halbjahres- oder Jahresabonnements, deren Preise von Anbieter zu Anbieter stark schwanken.

Damit Anleger nicht die Katze im Sack kaufen, lohnt sich ein unabhängiger Börsenbrief-Vergleich im Internet. Unter boersennews.de erhalten Interessierte Informationen über die jeweiligen Schwerpunkte der Börsenbriefe. Einige widmen sich ausschließlich Aktien und Fonds, andere konzentrieren sich indes auf Rohstoffe. Darüber hinaus gibt der Vergleich Aufschluss über regionale Verbreitung, Verlag sowie Preis der Börsenbriefe. Außerdem sind kostenlose Leseproben zu jedem Titel als PDF verfügbar. Der Nutzer hat damit die Gelegenheit, sich selbst ein Bild von Aufmachung, Umfang und Informationsgehalt der jeweiligen Publikation zu machen.

Weitere Informationen:

http://www.boersennews.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Unister Holding GmbH

Die Unister-Gruppe betreibt und vermarktet erfolgreiche deutsch- und englischsprachige Internetportale im Shoppingbereich wie www.shopping.de, preisvergleich.de und best-price.com und tritt mit auvito.de als kostenloses Online-Auktionshaus auf. Mit auvito.at und auvito.ch wird der Service auch auf zwei speziell für den österreichischen und den Schweizer Markt ausgerichteten Partnerportalen betrieben. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit kredit.de und Automobile mit auto.de angeboten.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer