Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159680

Der erste A380 bei Lufthansa

König der Lüfte

(lifePR) (Leipzig, ) Er ist ein wahrer Koloss. Wenn er sich behäbig von der Startbahn in die Luft erhebt, fragt sich mancher Beobachter auf den Aussichtsplattformen der Flughäfen, wie ein solcher Gigant überhaupt fliegen kann. Er heißt A380 und ist das größte Modell aus dem Hause Airbus. Wie das Flugportal www.fluege.de berichtet, wird ab Juni die Lufthansa in den Kreis derer eintreten, die ihre Passagiere mit dem doppelstöckigen Ungetüm um die Welt befördern.

Zurzeit sind 26 dieser Riesenvögel im Einsatz. Sie gehören Singapore Airlines, Emirates Airlines, Qantas und Air France. Mit ihnen fliegen Passagiere von London und Paris unter anderem nach Singapur, Dubai, Australien und New York. Neue Strecken kommen ständig dazu. Zudem werden weitere Exemplare der Maschine dieses Jahr an andere Fluggesellschaften ausgeliefert. Ab Juni 2010 soll ein A380 auch am Frankfurter Flughafen eine neue Heimat finden, wenn die Lufthansa (http://www.fluege.de/...) ihren ersten Riesenflieger in Betrieb nimmt. Wohin die Reise dann gehen soll, ist allerdings noch unklar, da Lufthansa die Verhandlungen über die Überflugrechte noch nicht abgeschlossen hat. Mögliche Ziele könnten jedoch Shanghai, Tokio oder Nordamerika sein.

Bei so viel Platz im Flugzeug, haben die Fluggesellschaften in Fragen der Innenausstattung viel Spielraum. Verfügt ein A380 der Emirates beispielsweise über Duschkabinen, wartet Singapore Airlines mit Doppelbetten auf. Gleichfalls bleibt die Entscheidung über die Zahl der Sitzplätze den Airlines überlassen. Über die Pläne der Lufthansa für ihren A380 ist noch nichts Genaueres bekannt, jedoch heißt es, man plane die Einführung einer völlig neuen First Class.

Weitere Informationen:
http://news.fluege.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer